dm Drogeriemarkt: dm-Eigenmarke Babylove feie...
 
dm Drogeriemarkt

dm-Eigenmarke Babylove feiert Jubiläum

-
Die dm-Eigenmarke Babylove ist in 20 Jahren aus den Babyschuhen rausgewachsen.
Die dm-Eigenmarke Babylove ist in 20 Jahren aus den Babyschuhen rausgewachsen.

Die Eigenmarke Babylove des Drogeriekonzerns dm feiert heuer 20-jähriges Jubiläum. Mittlerweile umfasst das Sortiment 240 Produkte.

Seit 1996 vertrauen Eltern auf Produkte von Babylove. Die beliebte dm Eigenmarke wird regelmäßig von unabhängigen Verbrauchertests für hohe Qualität ausgezeichnet. 1996 wurde die dm Marke im Warenbereich Pflege und wenig später mit Windeln neu ins dm Sortiment eingeführt. Durch die stetige Weiterentwicklung der Marke und die Erweiterung des Produktportfolios umfasst Babylove mittlerweile rund 240 Artikel, so das Unternehmen.

„Generell stark nachgefragte Kategorien sind Windeln und Feuchttücher. Aktuell ist vor allem im Bereich der Baby-Ernährung viel in Bewegung, hier sehen wir Potenzial“, so Harald Bauer, dm Geschäftsführer für Marketing und Einkauf. Die Babylove Produkte genießen aufgrund ihrer hohen Qualität nicht nur das Vertrauen der jungen Eltern unter den dm Kunden, sondern werden auch von unabhängigen Verbrauchertests ausgezeichnet. So bewertete Öko-Test kürzlich die Babylove milde Seife und den Babylove Babybrei Früh-Karotten im Gläschen mit „sehr gut“, die babylove sensitive Feuchttücher und die Babylove Mama Stilleinlagen mit „gut“.

Bei der Produktentwicklung orientiert sich dm am Marktführer im jeweiligen Sortiment, ist im Preis jedoch deutlich günstiger. Dem Vernehmen nach ist Babylove beim Drogerieprimus sogar erfolgreicher als so mancher Markenartikler.

Dm betreibt aktuell 388 Märkte in Österreich und hatte 2015 hierzulande einen Umsatz von 801 Mio. Euro.
stats