dm drogerie markt: dm wird elektromobil
 
dm drogerie markt

dm wird elektromobil

dm/Neumayr
Zwei E-Golfs ergänzen ab sofort den Fuhrpark von dm drogerie markt. Im Bild die beiden dm-Managerinnen Maria Rest (li.) und Miriam Geyer © dm/Neumayr
Zwei E-Golfs ergänzen ab sofort den Fuhrpark von dm drogerie markt. Im Bild die beiden dm-Managerinnen Maria Rest (li.) und Miriam Geyer © dm/Neumayr

Anfang Februar wurden in der dm-Zentrale in Wals zwei Elektro-Tankstellen installiert. Damit startet die Umstellung der Dienstwagenflotte, die landesweit aus 114 Fahrzeugen besteht.

Elektroautos: Sie verursachen bis auf die Abrollgeräusche der Reifen keinen Lärm, stoßen keine giftigen Abgase aus und verbrennen keine fossilen Energieträger – E-Autos haben viele Vorteile für Mensch und Umwelt. Als Wirtschaftsgemeinschaft mit einem starken Fokus auf Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit schafft dm drogerie markt nun die Voraussetzungen für E-Mobilität: Aktuell haben die dm-Mitarbeiter eine Wahlmöglichkeit zwischen emissionssparenden Pkws und dem E-Golf. Vor Kurzem wurden die ersten Elektro-Autos von Porsche Salzburg an die beiden dm-Managerinnen Maria Rest und Miriam Geyer übergeben.

Bereits 2011 hat dm seinen Fuhrpark auf verbrauchssparende Fahrzeuge umgestellt, um die CO2-Emissionen zu senken. Im Herbst 2014 wurde eine firmeninterne Mitfahrbörse gegründet, die im Intranet verfügbar ist und zu der sich jeder Mitarbeiter anmelden kann. So bilden sich Fahrgemeinschaften, die gemeinsame Wege effizient nutzen – nach dem Motto „Gemeinsam fahren, gemeinsam sparen“. Zudem ist dm drogerie markt Mitglied im Council für nachhaltige Logistik. So sollen etwa Elektro-Lkw im städtischen Verteilverkehr testweise eingesetzt werden – eine Übernahme der ersten Fahrzeuge ist in den nächsten Monaten geplant.
stats