Hofer: Ein Babyfon für Bienen
 
Hofer

Ein Babyfon für Bienen

Hofer
Hofer stattet das Bienenhotel in Sattledt mit einer Bienenwaage aus © Hofer
Hofer stattet das Bienenhotel in Sattledt mit einer Bienenwaage aus © Hofer

Etwa 400.000 Bienen haben bei der Hofer-Zentrale in Sattledt ihr Zuhause. Für das Bienenhotel, das 2013 im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ aufgestellt wurde, hat sich der Lebensmitteldiskonter etwas Neues einfallen lassen.

Seit dem Start des Bienenschwerpunkts im Jahr 2013 ist Hofer bestrebt, jedes Jahr ein neues Projekt für den Schutz der Bienen zu realisieren, cash.at berichtete, Links siehe unten. 2017 gibt es eine besondere Neuerung für das Sattledter Bienenhotel: Das Zuhause der Bienen erhält eine Bienenwaage des Start-ups BeeAnd.me. Diese wird unter dem Bienenstock montiert und misst mittels Sensoren wichtige Parameter wie Gewicht, Temperatur und Geräuschpegel. Die Daten werden in einer dazugehörigen App angezeigt. Dadurch muss der Imker nicht immer anwesend sein, um sich einen Einblick in seinen Bienenstock zu verschaffen – Waage und App funktionieren quasi wie ein Babyfon. Man kann damit etwa die tägliche Gewichtszunahme an Honig messen, um zu erfahren, ob das Bienenvolk genug Futter findet und Pollen sowie Nektar sammelt. Der Imker erspart sich dadurch unnötige Stichproben-Überprüfungen des Bienenstocks und ist in der Lage, seine Bienen effizient zu versorgen.

Darüber hinaus hat Hofer gemeinsam mit dem Naturschutzbund einen Bienenschutzfonds gegründet, der sich lokalen Projekten in ganz Österreich widmet. Im Fokus des bisher mit 250.000 Euro dotierten Fonds stehen zwei Aspekte: Der Fonds soll den Menschen die große Bedeutung der Bienen näher bringen und sie darüber hinaus dazu animieren selbst für den Bienenschutz aktiv zu werden. Die Gelder des Bienenschutzfonds werden beispielsweise dazu eingesetzt, Streuobstwiesen zu pflegen und zu erhalten, da diese eine wichtige Nahrungsquelle von Wild-und Honigbienen sind und auch Lebensraum bieten. Auch für Hummeln hat man ein eigenes Projekt aufgesetzt. Darüber hinaus engagiert sich Hofer für das Thema Bienenschutz auch in Zusammenarbeit mit karitativen Vereinen und spendet etwa eine weitere BeeAnd.me-Bienenwaage an das Diakoniewerk in Gallneukirchen, die bei der Werkstätte am Linzerberg aufgestellt wird.

Die Bienenwaage ist mit einer App verbunden © Hofer
Hofer
Die Bienenwaage ist mit einer App verbunden © Hofer
stats