GS1 Austria: Ein „GS1 Sync Star“ werden
 
GS1 Austria

Ein „GS1 Sync Star“ werden

GS1 Austria bietet seinen Kunden anwenderorientierte Standards und Services für Identifikation, Information und Prozesse zur Kosten- und Qualitätsoptimierung und startet im Rahmen der Qualitätssicherung (QS) eine Initiative, um Unternehmen, die sich nachhaltig mit Datenqualität auseinandersetzen, zu „GS1 Sync Stars“ zu küren.

Ein Dateneinsteller kann sich folgenden Nutzen davon erwarten: Die „Brand Awareness“ – das positive Signal eines Markenherstellers an seine Handelspartner – wird größer; auch der Mehrwert der Marke in Bezug auf die Datenqualität erhöht sich; die internen Prozessen beschleunigen sich. GS1 Sync fördert das durch einen erweiterten Service für GS1-Sync-Stars:
• „Same day“-QS-Check (wenn Daten/Bilder bis 14 Uhr eintreffen)
• QS-Check für Daten am deutschen Zielmarkt (LMIV-relevante Felder)
• Nennung in GS1 Austria-Medien
• Auszeichnung mit dem GS1 Sync Star Award

Welche Voraussetzungen muss ein Dateneinsteller erfüllen, um GS1 Sync Star zu werden? Der Dateneinsteller muss eine Vollprüfung der vorhandenen Daten durchführen lassen. Die Datenaktualisierung muss alle drei Monate bestätigt werden. Halbjährlich muss eine Abstimmung mit dem GS1 Sync-QS-Team erfolgen. Bei Interesse steht GS1-Sync-Produktmanager Mag. Admir Lani (+43/1/505 86 01-73; lani@gs1.at) zur Verfügung.

Die Verleihung des „GS1 Sync Star Award“ findet am 17. November im Rahmen des ECR-Infotages im Austria Trend Eventhotel Pyramide statt. Damit sollen Unternehmen vor den Vorhang geholt werden, die sich durch hervorragende Qualität und Aktualität der im GS1-Sync-Netzwerk hinterlegten Stammdaten auszeichnen. Geschäftsführer Gregor Herzog persönlich wird die Trophäe übergeben. Die Vergabe findet gegen 13:30 Uhr im Ausstellerbereich beim GS1-Austria-Stand statt.  Details zum ECR-Infotag gibt es hier.
stats