Casinos Austria und Österreichische Lotterien...
 
Casinos Austria und Österreichische Lotterien Gruppe

Einsatz für die gute Sache

Achim Bieniek / Casinos Austria
Kochen im „s’Häferl“ mit Alexander Labak (Generaldirektor Casinos Austria und Österreichische Lotterien Gruppe) © Achim Bieniek / Casinos Austria
Kochen im „s’Häferl“ mit Alexander Labak (Generaldirektor Casinos Austria und Österreichische Lotterien Gruppe) © Achim Bieniek / Casinos Austria

Corporate Volunteering bei Casinos Austria und den Österreichischen Lotterien: Die Unternehmensgruppe schenkt den Mitarbeitern fünf Arbeitstage pro Jahr für soziales Engagement.

Im Jahr 2013 hat die Gruppe ein Programm für Corporate Volunteering gestartet, um auf diesem Wege einen gesellschaftspolitischen Beitrag zu leisten. Die Unternehmensgruppe stellt dabei den knapp 2.400 Mitarbeitern Zeit für soziales Engagement zur Verfügung. Über 700 Mitarbeiter haben dieses Angebot seither in Anspruch genommen und für Organisationen wie Caritas, Hilfswerk, Lebenshilfe, Soma, Wiener Tafel und Österreichisches Rotes Kreuz gearbeitet. Die große Resonanz hat das Management nun veranlasst, das Programm massiv zu erweitern und bei voller Bezahlung statt bisher einen Tag sogar fünf Tage pro Mitarbeiter und Jahr zur Verfügung zu stellen.

Vorstandsdirektorin Bettina Glatz-Kremsner, die im Jahr 2013 den Grundstein für das Corporate Volunteering bei Casinos Austria und den Österreichischen Lotterien legte, zeigt sich von der positiven Resonanz sehr angetan: „Nachdem wir gesehen haben, mit wieviel Herzblut sich die Kolleginnen und Kollegen einsetzen, haben wir uns nun zu dieser Ausweitung entschieden. Das zeigt auch, dass gesellschaftliches Engagement bei uns wirklich gelebt und breit getragen ist.“
stats