Cosmos: Elektrohändler meldet Ausgleich an
 
Cosmos

Elektrohändler meldet Ausgleich an

-

Laut Kreditschutzverband von 1870 (KSV) wird der Elketrohändler Cosmos morgen Freitag, dem 29. Jänner 2010, beim Handelsgericht Wien Ausgleich anmelden.

Mit Passiva von 35 Millionen Euro ist das Unternehmen buchmäßig geringfügig überschuldet.

Von der Insolvenz betroffen sind 1.200 Dienstnehmer und rund 800 Gläubiger. 200 der 1.200 Mitarbeiter sollen gekündigt werden, bis zu fünf der insgesamt 27 Filialen geschlossen werden. An einer Sanierung und Weiterführung des Unternehmens wird jedenfalls gearbeitet, wobei ein Investor dringend gesucht wird.

Das Unternehmen hatte bereits seit einigen Wochen Probleme mit der Warenbeschaffung. Große, leere Lücken in den Regalen blieben auch den Kunden nicht verborgen.

Cosmos hat bereits mehrere Eigentümerwechsel hinter sich. Erst im Vorjahr wurde es von den Tiroler Brüdern Harald und Markus Stauder übernommen. Der geplante Einstieg der türkischen Esas-Holding scheiterte jedoch.
stats