Rewe International AG/Editel Austria: Elektro...
 
Rewe International AG/Editel Austria

Elektronische Rechnungslegung wird vorangetrieben

CASH Archiv
Erich Riegler, ECR Austria Co-Chairman, GF der Rewe International Lager & Transport GmbH und Direktor Zentraleinkauf, begrüßt die eBilling-Initiative. © CASH Archiv
Erich Riegler, ECR Austria Co-Chairman, GF der Rewe International Lager & Transport GmbH und Direktor Zentraleinkauf, begrüßt die eBilling-Initiative. © CASH Archiv

Seit 1. Jänner 2013 sind laut EU-Richtlinie elektronische und Papierrechnungen gleichgestellt.

Dies bedeutet in Hinblick auf den Elekronischen Datenaustausch - kurz EDI genannt - dass Rechnungsdokumente ohne Papiersammelrechnung vollelektronisch ausgetauscht werden können. Am 6. März berichtete Rewe International AG als Vorreiter im Bereich Supply Chain Optimierung bereits beim gemeinsamen Pressefrühstück mit dem langjährigen Partner Editel über die breit angelegte eBilling Initiative aufgrund dieser neuen Liberalisierung. Ziel von Rewe International ist es, die Zahl der Lieferanten, mit denen Rechnungen vollelektronisch ausgetauscht werden können, massiv zu erhöhen.  

"EDI ist für Rewe International AG eine zentrale und zugleich sehr effektive Technologie. Jetzt, da die österreichische Gesetzgebung die eindeutige Gleichstellung von Papier- und elektronischer Rechnung erlaubt, ist es unser Ziel, so viele neue Lieferanten wie möglich vollelektronisch anzubinden und den Nutzen der elektronischen Rechnungslegung auf beiden Seiten zu realisieren", bekräftigt Mag. Erich Riegler, ECR Austria Co-Chairman, Geschäftsführer Rewe International Lager & Transport GmbH und Direktor Zentraleinkauf die eBilling-Initiative.

Mit über 20 Millionen EDI-Nachrichten jährlich gehört Rewe International AG zu den aktivsten Anwendern von Elektronischem Datenaustausch in Österreich. Übertragen werden die elektronischen Geschäftsdokumente über die international verfügbare EDI eBusiness Plattform der Editel eXite: "Bereits seit über 20 Jahren ist Editel der EDI-Provider der Rewe International AG. Wir sehen uns dabei nicht nur als Dienstleister für die EDI-Umsetzung, sondern auch als Partner in der gemeinsamen Förderung und Ausweitung automatisierter Warenbeschaffungsprozesse für den gesamten österreichischen Konsumgüterhandel", betont Mag. Peter Franzmair, Geschäftsführer der Editel Austria GmbH.
stats