Sport 2000: Erfolgreiche Wintersaison 2016/17...
 
Sport 2000

Erfolgreiche Wintersaison 2016/17 für Sport 2000

SPORT 2000 Österreich
Die Wintersaison 2016/17 lief für Sport 2000 mehr als zufriedenstellend ab. © SPORT 2000 Österreich
Die Wintersaison 2016/17 lief für Sport 2000 mehr als zufriedenstellend ab. © SPORT 2000 Österreich

Früher Schneefall und schneereicher Jänner kurbelten den Umsatz des Sporthändlers kräftig an.

„Schnee und Kälte machten zu Beginn des Winters Lust auf Aktivitäten im Freien. Aufgrund der guten Schneelage waren auch die Monate Jänner und Februar erfolgreich und so konnten wir im Vergleich zum Vorjahr in den starken Wintermonaten erneut zulegen. Vor allem im Westen und Osten verzeichnen wir Umsatzzuwächse von bis zu 30 Prozent“, freut sich Dr. Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich.

Eine positive Entwicklung zeichnete sich vor allem im Verleih-Bereich ab und da überwiegend im Skiverleih von Vor hochwertigen Skischuhe. Von den etwa 300.000 Paar Alpinski, die in Österreich jedes Jahr verkauft werden, gehen bereits rund 63 Prozent in den Skiverleih. „Beim Skischuh steht vor allem auch die individuelle Abstimmung auf den eigenen Fuß durch Services wie unser Bootfitting im Fokus der Kunden. Sie legen Wert auf hochwertige und eigens individuell angepasste Produkte und sind auch bereit für dieses Plus an Komfort mehr zu bezahlen", bemerkt Schwarting.

Als weiteren Trend gelten heuer die E-Bikes. „Bereits 2016 verzeichneten unsere Händler ein Wachstum bei E-Bikes von knapp 20 Prozent. Und auch heuer rechnen wir in diesem Segment mit einer starken Nachfrage“, so Schwarting. SPORT 2000 reagiert auf die wachsende Nachfrage nach E-Bikes auch mit der Ausweitung des Bikeverleihs, SPORT 2000 rent, auf 70 neue Standorte in ganz Österreich. 
stats