Eurospar: Eröffnung im September 2018 geplant
 
Eurospar

Eröffnung im September 2018 geplant

Zoom-VP/SPAR
Außenansicht: Zeitgemäße Nahversorgung – so wird der neue Eurospar in Reichenau aussehen © Zoom-VP/SPAR
Außenansicht: Zeitgemäße Nahversorgung – so wird der neue Eurospar in Reichenau aussehen © Zoom-VP/SPAR

Im September wird in Reichenau an der Rax ein neuer Eurospar mit mehr als 1.100 m² Verkaufsfläche eröffnen. Am 18. April fand der Spatenstich statt.

Man hat ein modernes Lebensmittelgeschäft geplant, mit einem umfangreichen Angebot von rund 20.000 Artikeln und 57 Komfort-Parkplätzen – 14 davon werden überdacht sein. Geführt wird der neue Eurospar von der Kaufmannsfamilie Uher, die auch den bestehenden Spar in Reichenau betreibt. Man wird mindestens 25 Mitarbeiter beschäftigen. Birgit Wesely-Uher über den neuen Supermarkt in Reichenau: „Wir sehen uns als Nahversorger und Jausen-Spezialist in Reichenau – gut erreichbar, persönlich, regional. Und ebenso als das Top-Lebensmittelgeschäft für alle Gäste in Reichenau.“

Beheizt wird das Gebäude zum Großteil über eine Wärmerückgewinnung. Dabei wird die von den Kühlaggregaten abgegebene Wärme zur Beheizung des Geschäfts verwendet. Beleuchtet wird ausschließlich mit LED, und aufgrund der Gebäudedämmung entspricht der Heizwärmebedarf des neuen Eurospar dem eines Niedrigenergiegebäudes. Spar bringt mit dem modernen Verbrauchermarkt nicht nur Lebensqualität und Arbeitsplätze in die Region, sondern setzt auch ein Zeichen in Sachen Klimaschutz.

V.l.: Alois Huber (Spar), Astrid Uher, Birgit Wesely-Uher, Hannes Döller (Bürgermeister) © Brunnbauer/SPAR
Brunnbauer/SPAR
V.l.: Alois Huber (Spar), Astrid Uher, Birgit Wesely-Uher, Hannes Döller (Bürgermeister) © Brunnbauer/SPAR
stats