Spar: Erste Euro 6-LKWs in den Dienst gestell...
 
Spar

Erste Euro 6-LKWs in den Dienst gestellt

Spar
© Spar
© Spar

Seit Anfang Juli läuft bei Spar der Austausch der LKW-Flotte auf Euro 6-Fahrzeuge.

Die ersten LKWs wurden nun an die Spar-Zentrale St. Pölten geliefert, von der aus Spar-Märkte in Wien, NÖ und dem nördliche Burgenland versorgt werden. Heuer werden insgesamt 22 neue MAN TGS 26.440 in den Dienst gestellt. Es handelt sich dabei um Dreiachs-LKW mit Vollluftfederung und einer singlebereiften Nachlaufachse für 26 Tonnen Sologewicht bzw. 40 Tonnen Gesamtgewicht mit einem Tandemanhänger. LKW mit der neuen Euro 6-Technologie sind bei Feinstaub und Stickoxiden beinahe emissionsfrei.

Ein wesentliches Entscheidungskriterium bei der Anschaffung war für Spar das Eigengewicht. Die Euro 6-Komponenten machen zwar die Fahrzeuge um beinahe 200 kg schwerer als die Euro 5 EEV-Varianten, MAN liefert aber nach wie vor die leichtesten Fahrgestelle in dieser Fahrzeugklasse. Um das Eigengewicht niedrig zu halten, wurde der Aufbau gewichtsoptimiert und ein kleinerer Dieseltank verbaut. Der Generator der Frigoblock Kältemaschine sitzt im Rahmen hinter dem Getriebe und wird über eine Kardanwelle vom Schwungrad aus angetrieben.

stats