Rewe Group: Erster Hybrid-LKW in Österreich u...
 
Rewe Group

Erster Hybrid-LKW in Österreich unterwegs

Rewe International AG / APA-Fotoservice / Schedl
V.l.: Andreas Bayer (Geschäftsführer Rewe International Lager- und Transport GmbH), Nikolaus Berlakovich (Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft), Franz Nebel (Vorstand Rewe International AG) und Karl Martin Studener (GF Iveco) © Rewe International AG / APA-Fotoservice / Schedl
V.l.: Andreas Bayer (Geschäftsführer Rewe International Lager- und Transport GmbH), Nikolaus Berlakovich (Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft), Franz Nebel (Vorstand Rewe International AG) und Karl Martin Studener (GF Iveco) © Rewe International AG / APA-Fotoservice / Schedl

Gemeinsam mit Bundesminister Nikolaus Berlakovich hat die Rewe Group heute den ersten LKW mit Diesel-Vollhybrid-Antrieb offiziell in Betrieb genommen.

Der Einsatz des ressourcenschonenden LKWs der Marke Iveco spart bis zu 25 Prozent des Treibstoffes, verursacht somit geringere CO2-Emmissionen und leistet damit einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Eines der großen Nachhaltigkeits-Ziele der Rewe International AG ist es, ihre spezifischen Treibhausgas-Emissionen bis 2015 um 30 Prozent senken.

Während Hybridkonzepte im Individualverkehr bereits verbreitet sind, ist dieser alternative, innovative Antrieb im LKW-Verkehr noch eine Seltenheit. "Ökonomie und Ökologie sind kein Widerspruch – dies beweisen immer mehr Unternehmen, wie heute die Firma Rewe Group mit der Anschaffung von Hybrid LKWs. In der Mobilität ist kein Verbot gefragt, sondern ein Aufzeigen von Alternativen für einen gemeinsamen Klimaschutz!" betont Umweltminister Niki Berlakovich.

"Alternative Mobilitätsformen und -dienstleistungen – von E-Tankstellen bis zum Einsatz von E-Autos – sind ein spannender Zukunftsmarkt, den wir gemeinsam mit unseren Partnern im Sinne der Umwelt gerne mit entwickeln und forcieren", erklärt Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der Rewe International AG.
stats