Eurogast: Alles neu macht der Mai
 
Eurogast

Alles neu macht der Mai

Eurogast

Seit 1. Mai präsentiert sich Eurogast mit überarbeitetem Markenauftritt und fünf zusätzlichen Standorten der neu hinzugestoßenen Zeller Gruppe.

"Durch die neue Größe, die Verstärkung durch die Zeller Gruppe und die besondere, regional verankerte Struktur der Eurogast sind wir nun noch konkurrenzfähiger, schlagkräftiger, schneller und unterscheidbarer von den großen internationalen Konzernen. Um diesen Wachstumsschritt noch besser nach außen zu tragen, modernisieren und verschönern wir auch unsere bestehende Marke", erklärt Peter Krug, Geschäftsführer von Eurogast. Konkret sind die fünf ehemaligen AGM-Standorte der Zeller Gruppe in Altenmarkt, Bad Hofgastein, Zell am See, Salzburg und Hall in Tirol mit 1. Mai 2022 zu Eurogast gewechselt.

Zudem findet aktuell der laut Eigenaussage größte Relaunch von Eurogast seit 30 Jahren statt. Mit dem neuen Auftritt soll die Marke bunter und vielfältiger werden. Bis zum Herbst werden laufend Neuerungen rund um Flugblatt, Website, Webshop, Lkw-Branding und vieles mehr folgen. So werden auch die 300 Eurogast-Eigenmarken in ein neues Gewand gehüllt.
stats