Across Award 2012: Europas innovativste Shopp...
 
Across Award 2012

Europas innovativste Shopping Center

mfi
Die Pasing Arcaden in München © mfi
Die Pasing Arcaden in München © mfi

Im feierlichen Rahmen des 14. RegioPlan Shopping Center Symposiums am 26. April 2012 im Wiener Palais Ferstel wurde heuer erstmals der Across Award 2012 verliehen.

Teilnahmeberechtigt an diesem vom Magazin Across veranstalteten Wettbewerb waren alle europäischen Einkaufszentren, die im Vorjahr ihre Pforten neu geöffnet hatten. 17 Projekte aus Portugal, Deutschland, Österreich, Ungarn, Kroatien, Rumänien, Griechenland, Türkei, Polen und Finnland schafften den Sprung auf die Shortlist.

In der Kategorie Einkaufszentren mit einer „vermietbaren Fläche von bis zu 25.000 m²“ entschieden die Pasing Arcaden in München das Rennen für sich. Als Projektentwickler fungierte die mfi Management für Immobilien AG. Das stadtintegrierte Center mit Mall-Verbindungen zum Umfeld und damit einer Vernetzung zu urbanen Einrichtungen sowie das Design- und Lichtkonzept überzeugte die Expertenjury.

In der Kategorie „bis zu 50.000 m² vermietbare Fläche“ wurde die ECE mit ihrer Thier-Galerie Dortmund mit dem Across Award 2012 ausgezeichnet. „Das Projekt ist ein gelungenes Beispiel für die Integration eines Shoppingcenters in die Innenstadt. Interessant ist die Kombination aus historischer und aktueller Architektur“, waren sich die Juroren einig.

Bei den Einkaufszentren mit „über 50.000 m² vermietbarer Fläche“ gewann knapp das Forum Sintra in der gleichnamigen portugiesischen Stadt – entwickelt von Multi Development nach dem Konzept von Chapman Taylor Architekten. Der einzigartige Baustil sowie die von Beginn an gelebte und mittlerweile zertifizierte Nachhaltigkeit waren für den Sieg ausschlaggebend.

Die Thier-Galerie in Dortmund © ECE
ECE
Die Thier-Galerie in Dortmund © ECE


Das Forum Sintra in Portugal © Chapman Taylor
Chapman Taylor
Das Forum Sintra in Portugal © Chapman Taylor
stats