Familie & Beruf: Familienfreundlichste Betrie...
 
Familie & Beruf

Familienfreundlichste Betriebe ausgezeichnet

Harald Schlossko
Gemeinsam werden neue Modelle für eine bessere Vereinbarkeit entwickelt.
Gemeinsam werden neue Modelle für eine bessere Vereinbarkeit entwickelt.

Bundesministerin Christine Aschbacher verleiht 110 österreichischen Betrieben das Zertifikat für die familienfreundlichsten Arbeitgeber.

Für ihr Engagement im Zeichen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf erhielten Betriebe und Institutionen das staatliche Gütezeichen "Audit berufundfamilie" Im Auditprozess wird gemeinsam mit den Mitarbeitern das Angebot an bestehenden familienfreundlichen Maßnahmen evaluiert und der Bedarf an neuen Maßnahmen ermittelt.

dm drogerie markt

Bereits zum dritten Mal erhält das Unternehmen das Gütesiegel für Familie & Beruf und unterstreicht damit einmal mehr die Wichtigkeit des Themas "Familienfreundlichkeit". dm drogerie markt beschäftigt aktuell 6.988 Menschen, davon 6.668 Frauen (entspricht einem Anteil von 95 Prozent). Zwei Drittel davon arbeiten in Teilzeit. 

Vöslauer Mineralwasser GmbH

Bei dem niederösterreichischen Unternehmen nimmt Familie und Beruf einen besonderen Platz ein. Seit 2016 unterzieht sich Vöslauer dem aufwändigen Audit, wo im Schichtdienst, im Außendienst oder im Büro gearbeitet werden kann. Waren flexible Arbeitszeitmodell oder Mobile Work bis vor wenigen Jahren noch in der Erprobung, so sind sie mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Arbeitsweisen bei Vöslauer.

Marketagent

Auch das Marktforschungsunternehmen darf sich nun offiziell "familienfreundlich" nennen. Neben den Maßnahmen im Karenz- und Rückkehrmanagement, sind Teilzeitverträge zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Marketagent schon lange gang und gäbe. Nun wird die Abstimmung der Mitarbeiter untereinander zusätzlich durch ein Jour fixe erleichtert. Auch die Möglichkeit des Home-Office wird ausgebaut, was insbesondere Arbeitnehmern mit längeren Anfahrtswegen oder Betreuungspflichten zugutekommt. Darüber hinaus wird der persönliche Austausch im Arbeitsalltag weiter forciert, beispielsweise in Form von gemeinsamen Mahlzeiten. Dazu wurde bereits ein System für vergünstigtes, gesundes Essen eingeführt, von dem die Mitarbeiter profitieren können.

Familie & Beruf: Galerie: Familienfreundlichste Unternehmen

stats