dm drogerie markt: Fast 100.000 Sonnenkinder
 
Foto: dm/Birgit Probst
V.l.n.r. Prim. Univ.-Prof. Dr. Helmut Hintner, Vorstand der Universitätsklinik für Dermatologie der PMU/SALK Salzburg, dm Sonnenkinder Elena Nethalo und Elena Bayer, Dipl. BW Harald Bauer, dm Geschäftsleitung, Ressort Marketing und Einkauf, Thomas Lichtblau, Sales Director CEE, Beiersdorf, Klaudia Lienhart, Brand Managerin Nivea, Beiersdorf©Foto: dm/Birgit Probst
V.l.n.r. Prim. Univ.-Prof. Dr. Helmut Hintner, Vorstand der Universitätsklinik für Dermatologie der PMU/SALK Salzburg, dm Sonnenkinder Elena Nethalo und Elena Bayer, Dipl. BW Harald Bauer, dm Geschäftsleitung, Ressort Marketing und Einkauf, Thomas Lichtblau, Sales Director CEE, Beiersdorf, Klaudia Lienhart, Brand Managerin Nivea, Beiersdorf©Foto: dm/Birgit Probst

Österreichs größtes Vorsorgeprogramm zum gesunden Genuss der Sonne erreicht jedes dritte Kindergartenkind in Österreich.

Um Kinder und deren Eltern und Betreuer zu einem bewussten Umgang mit der Sonne anzuregen, hatte dm drogerie markt 2009 die Initiative dm Sonnenkinder ins Leben gerufen. Wegen des großen Erfolgs - über 42.000 Kinder wurden von ihren Betreuungseinrichtungen angemeldet - wurde die Vorsorgekampagne im März 2010 neu aufgelegt. Seither haben 1.526 Kindergärten aus ganz  Österreich insgesamt 98.129 Kinder für das Programm angemeldet und Informationsmaterial zum Schutz der Kinder während des Aufenthalts im Kindergarten angefordert. "Damit sind 2010 mehr als doppelt so viele Kinder im Programm als im Vorjahr", freut sich Harald Bauer, Mitglied der dm Geschäftsleitung, über das enorme Interesse an der Initiative, die aus diesem Grund  jetzt auch in Deutschland und Kroatien umgesetzt wird. In Slowenien soll es dann ab dem Jahr 2011 "dm Sonnenkinder" geben.

Inhaltlich und fachlich unterstützt wird die Initiative von Dermatologen der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg (PMU). Von Seiten der Industrie wird das Projekt in diesem Jahr von Beiersdorf, mit Nivea-Sun Marktführer im Bereich Sonnenkosmetik in Österreich, unterstützt.

-
stats