fast moving consumers summit austria: Neue jä...
 
fast moving consumers summit austria

Neue jährliche FMCG-Plattform für Industrie und Handel

fast moving consumers summit austria

Am 12. November findet erstmalig der fast moving consumers summit austria für Entscheider und Mitarbeiter aus Industrie und Handel im FMCG-Bereich im k47.wien statt. Kernthema ist die "Markenidentität" - regional, digital und nachhaltig.

Zum ersten Mal veranstaltet Interconnection Consulting in Medienkooperation mit CASH dieses Jahr den fast moving consumers summit austria, eine Kommunikationsplattform für Industrie & Handel im Bereich FMCG - mit dem Ziel, das Event als jährliches Format zu etablieren. Geladen sind Entscheider und Mitarbeiter in den Bereichen Marketing & Strategie, Brand Management & Business Development von Markenartiklern sowie aus dem Handel, Partnern und Agenturen, sowie Medien- und Verbandsvertreter, Fach- und Wirtschaftsexperten. Im Mittelpunkt des Austausches steht dabei die markenprägende Brand Identity, die Markenkommunikation und die Kundenansprache mit Fokus auf Regionalität, digitale Transformation und Nachhaltigkeit.

fast moving consumers summit austria

Vorträge und Podiumsdiskussionen

Neben einer Paneldiskussion unter der Führung von Handelsverband-Geschäftsführer Ing. Mag. Rainer Will zu "Identität zwischen Wandel und Tradition" sowie Think Tanks wird es auch zahlreiche Vorträge geben. Als Speaker sind führende Persönlichkeiten der Branche und Experten aus den Bereichen Neuro-Branding, Behavioural Economics und Storytelling zu Gast. Eröffnet wird der Summit von Ludwig Askemper, Geschäftsführer von Mondelēz Österreich zum Thema "Think Global. Act Local." Anschließend erläutert der langjährige Präsident von Henkel CEE und Europe Mag. Günter Thumser, der heute die Geschäfte des Österreichischen Verband der Markenartikelindustrie (MAV) leitet, die wichtigsten Punkte rund um die "Bedeutung von Markenidentität". Gespannt darf man u. a. auch auf die Ausführungen von Hermann & Thomas Neuburger, Geschäftsführer von Neuburger Fleischlos, über die Identitätsstiftung zwischen Fleisch und Vegetarismus, oder von Dr. Gabriele Strakas, Leiterin des Bereichs Kommunikation & CSR Sustainability der Brau Union Österreich, über das Nachhaltigkeitsthema "Gut. Besser. Grüner." u. v. m. sein. Ein Höhepunkt ist zudem die Verleihung des fmc-Awards sein. Weitere Vortragende sowie nähere Infos zu den Themen und der Veranstaltung selbst finden Sie unter: http://www.fmc-summit.com

Die Anmeldung zum Event ist ausschließlich online unter http://www.fmc-summit.com/registration/ möglich.

stats