FH Oberösterreich: FH-Ranking 2017: FH OÖ vor...
 
FH Oberösterreich

FH-Ranking 2017: FH OÖ vorne

FH OÖ/Smetana
Auch 2017 ist die Fachhochschule Oberösterreich die beste FH hierzulande © FH OÖ/Smetana
Auch 2017 ist die Fachhochschule Oberösterreich die beste FH hierzulande © FH OÖ/Smetana

Zum siebten Mal innerhalb von neun Jahren wurde die FH OÖ heuer als beste Fachhochschule Österreichs von mehr als 600 Führungskräften beim FH-Ranking des „Industriemagazins“ bewertet.

Das Master-Studium „Supply Chain Management“ der Fakultät für Management am Standort Steyr erhielt die beste Durchschnittsnote (1,95) von insgesamt 318 bewerteten Studiengängen. Auf Platz zwei des Gesamtrankings: der Bachelor „Internationales Logistik-Management“ (2,00) – ebenfalls von der Steyrer Managementfakultät. Auch in der Kategorie „Finanzierung und Rechnungswesen“ belegte ein weiterer Studiengang vom FH-OÖ-Campus Steyr die beiden Spitzenplätze: der Bachelor- und Master-Studiengang  „Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement“ wurde mit Durchschnittsnoten von  2,09 (Master) und 2,11 (Bachelor) bewertet. In  der Kategorie „Technik sonstige“ wurde der Bachelor „Produktion und Management“ der Fakultät Steyr von befragten Führungskräften ebenfalls hervorragend beurteilt und landete mit einer Note von 2,23 auf Platz zwei. Die Detail-Auswertung mit den Noten der anderen FH-OÖ-Studiengänge ist hier zu finden.

„Eine wesentliche Grundlage für die Qualität der Ausbildung und Forschung im Logistik-Bereich liegt darin, dass Logistik ein strategisches Feld des Landes OÖ ist. Rund um dieses Thema hat sich ein Hochschul-übergreifendes ,Network of Excellence‘ etabliert. Mit dem Logistikum befindet sich in Steyr Österreichs größte Forschungseinheit für Logistik, und damit haben wir eine wichtige Grundlage für Aktualität und Praxisbezug der Studiengänge geschaffen“, erläutert Studiengangsleiter FH-Prof. DI Franz Staberhofer. Im Auftrag des „Industriemagazins“ befragte das Online-Markt und-Meinungsforschungsinstitut meinungsraum.at zwischen 24.Jänner und 10. Februar 2017 insgesamt 641 Führungskräfte aus allen Wirtschaftsbereichen in Österreich zu  Image und Qualität von insgesamt 318 österreichischen FH-Studiengängen aus Wirtschaft und Technik an den 18 heimischen Fachhochschulen.

FH OÖ forschungsstärkste Fachhochschule

Die FH Oberösterreich ist die forschungsstärkste Fachhochschule Österreichs. Aktuell studieren an den vier Standorten in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels über 5.800 Studierende. Mehr als 60 Bachelor- und Masterstudiengänge stehen zur Auswahl. Zehn englischsprachige Studiengänge und Kooperationen mit 240 Partnerhochschulen in 60 Ländern eröffnen viele internationale Perspektiven. Die dort tätigen Forscher erbringen ein Drittel der gesamten Forschungsleistungen an Österreichs Fachhochschulen.
stats