PlusCity: First Class Shopping dank Erweiteru...
 
PlusCity

First Class Shopping dank Erweiterung

140 Mio. Euro hat die PlusCity in ihre Erweiterung investiert. Laut Geschäftsführer Ernst Kirchmayr spielt man jetzt in der Champions League der Shopping Center mit.

Durch Erweiterung und Umgestaltung soll der Jahresumsatz der PlusCity von 360 Mio. Euro (2015) auf z
© PlusCity
Durch Erweiterung und Umgestaltung soll der Jahresumsatz der PlusCity von 360 Mio. Euro (2015) auf z
PlusCity Direktor Ernst Kirchmayr freut sich über die "Neueröffnung".
© PlusCity
PlusCity Direktor Ernst Kirchmayr freut sich über die "Neueröffnung".
"Ab sofort spielen wir in der Champions League der europäischen Shopping Centers! Die PlusCity, Österreichs modernstes und innovativstes Shopping Center, setzt mit der Eröffnung des Erweiterungsbaues am 1. September 2016 völlig neue Zukunftsdimensionen nicht nur in der österreichischen sondern in der europäischen Handelslandschaft und präsentiert sich ab 1. September als das 'Lifestyle & Entertainment Center'. Wir haben keinen Stein auf dem anderen gelassen und eine neue Zeitrechnung begonnen. Nur so werden wir die Herausforderungen des Internet meistern können", freut sich PlusCity Chef, Direktor Ernst Kirchmayr, über die Neueröffnung.

20.000 m2-Erweiterungsbau ohne Umsatzverluste
Bei laufendem Betrieb wurde das Shopping Center um eine Fläche von 20.000 Quadratmetern erweitert und bietet nun auch führenden internationalen Marken mit ihren Flagship-Standorten sowie führenden regionalen Unternehmen Platz. Dass es bei der Neugestaltung keine Umsatzverluste gab - internationale Benchmarks gehen in solchen Bauphasen von Rückgängen zwischen 25 und 30 Prozent aus - macht Kirchmayr besonders stolz.

140 Mio. Euro aus eigenen Mitteln investiert
In Summe wurden 140 Mio. Euro zu 100 Prozent aus eigenen Mitteln in die Erweiterung, das neue Straßenbahnterminal, die Straßenanbindung und das neue Parkhaus investiert. Die Verkaufsfläche beträgt nun 70.000 Quadratmeter und umfasst 220 Betriebe. Als bedeutendster Arbeitgeber im Bezirk Linz-Land bietet die PlusCity künftig 3.500 Menschen einen Arbeitsplatz. Am 1.9. eröffnet die Modekette Primark mit 297 Mitarbeitern.

Neues Selbstverständnis als Erfolgsrezept
Kirchmayr verspricht sich viel vom neuen Auftritt des Shopping Centers und will dessen Erfolg weiter ausbauen: "Die PlusCity ist schon längst kein 'herkömmliches Einkaufszentrum' mehr. Wir verbinden heute Einkaufen mit sozialen Aspekten wie Unterhaltung, Gastronomie, Freunde treffen, Leben und Wohlfühlen. Wir sind ein 'Place to be'. Die PlusCity hat sich als Trendsetter im heimischen Handel von einem Einkaufszentrum zu einem eigenen Mikrokosmos - einer neuen Freizeit- und Einkaufstadt mit Spirit und eigenständigem Charakter entwickelt. Jetzt haben wir die Weichen für die Zukunft gestellt. Wir werden uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen. Ganz im Gegenteil: unsere Nr. 1 Position gilt es künftig weiter mit Fleiß, Ausdauer und vor allem Phantasie auszubauen."
stats