Spar: Frisch vom ganzen Stück
 
Spar

Frisch vom ganzen Stück

Andy Sillaber
Die Käsetheke bei Spar © Andy Sillaber
Die Käsetheke bei Spar © Andy Sillaber

Seit langem schon setzt Spar auf Feinkost in Bedienung und lässt seinem Feinkostfachpersonal eine fundierte Ausbildung angedeihen; beschrieben am Beispiel Vorarlbergs.

Die Expertinnen und Experten in den Spar-Feinkostabteilungen werden auf ihre Aufgabe durch eine Basisausbildung im Tann-Fleischwerk und in Zusammenarbeit mit dem WiFi in der Spar-Fleischakademie vorbereitet: Mit einem umfangreichen Wissen über die Welt der Spezialitäten und Zubereitungsmöglichkeiten steht das Spar-Team der Kundschaft beratend zur Seite; selbes gilt für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Wurst-, Brot- und Käseabteilungen. Alle werden in fach- und persönlichkeitsbildenden Seminaren bis zur Spar-Meisterprüfung geschult. Über zwanzig Käsespezialistinnen und -spezialisten erhielten bereits das international anerkannte Diplom „Käsesommelière“.

In allen Regionen Vorarlbergs erhalten neue Feinkost-Mitarbeitende eine vierwöchige Ausbildung, um auf ihre zukünftige Aufgabe vorbereitet zu werden. Zur Weiterbildung stehen modernste Fachkurse auf dem firmeninternen Online-Portal zur Verfügung. Auch die Spar-Lehrlinge werden  in der Spar-Akademie-Klasse in Vorarlberg ausgebildet und können im dritten Lehrjahr eine Feinkostspezialisierung wählen. Die Feinkost-Ausbildung nimmt aufgrund der vielfältigen und abwechslungsreichen Möglichkeiten und Betätigungsfelder einen immer größeren Stellenwert ein, zumal die Feinkostabteilungen das Herz jedes Spar-Supermarkts sind.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Feinkostabteilung sind geschult, um frische Köstlichkeiten wie unsere Fitnesspfanne aus hochwertigem österreichischem Putenfleisch herzustellen. Auch in unserem vielfältigen Käsesortiment findet jeder Feinschmecker das ideale Stück Käse. Echter Vorarlberger Bergkäse, Brie aus Frankreich oder Ziegenkäse aus dem Bregenzerwald sind nur einige unserer köstlichen Käsesorten. Bei Brot- und Backwaren hat die Kundschaft große Auswahl an Produkten von über 30 regionalen Bäckern aus dem Ländle sowie Spezialitäten der Interspar-Bäckerei“, erklärt Feinkostgebietsleiter Matthias Nägele.
stats