Hofer: Frische-Offensive in Tirol
 
Hofer

Frische-Offensive in Tirol

Hofer
Der Hofer-Marktplatz in Tirol bietet bis zu 100 frische Obst- und Gemüseartikel. © Hofer
Der Hofer-Marktplatz in Tirol bietet bis zu 100 frische Obst- und Gemüseartikel. © Hofer

Hofer stärkt den Frischebereich in seinen Tiroler Filialen mit dem Ausbau auf bis zu 100 Obst- und Gemüse Artikel.

Anfang Februar erweiterte Hofer sein Sortiment an frischem Obst und Gemüse in Tirol. In zwei Drittel aller Filialen - insbesondere in urbanen Ballungsräumen - bietet der Händler mittlerweile bis zu 100 verschiedene Produkte an. Knapp 40 der 100 Artikel bezieht Hofer auch im Winter aus Österreich, viele davon direkt von Tiroler Bauern. Zu diesen zählen die Bauernfamilien Norz, Müssigang und Wopfner aus Thaur im Inntal, die ganzjährig verschiedene saisonale Gemüsesorten liefern.  

„Hofer ist ein langjähriger Partner und guter Abnehmer unserer Produkte. Wir beliefern den Lebensmittelhändler unter anderem mit Karotten, frischen Salaten und Zucchini. Wir sind ständig im Gespräch, um die stets gute Zusammenarbeit weiter zu intensivieren und um neue Produkte zu erweitern - teilweise in bester Bio-Qualität für die Marke Zurück zum Ursprung“, sagt Stefan Müssigang, Geschäftsführer von Gemüse Müssigang. 

Bei Lagergemüse wie beispielsweise Chinakohl, Weißkraut oder Karotten kann der Diskonter das ganze Jahr über Tiroler Produkte listen. Saisonal sind Produkte wie Äpfel - wie jene der Familie Zimmermann - ebenfalls aus der Region verfügbar. Auch Produkte, die um diese Jahreszeit von weit her kommen, kann Hofer "dank langfristiger Partnerschaften von innovativen österreichischen Produzenten beziehen - darunter Kräuter und manche Salate", so das Unternehmen.
stats