Hofer: Für einen Tag Fotomodell
 
Hofer

Für einen Tag Fotomodell

Hofer
Beim Foto-Shooting für die neue Sportkollektion zeigten die Hofer-Mitarbeiter vollen Einsatz © Hofer
Beim Foto-Shooting für die neue Sportkollektion zeigten die Hofer-Mitarbeiter vollen Einsatz © Hofer

Beim Fotoshooting der Hofer-Kampagne „Model for a day“ hatten Hofer-Mitarbeiter die Gelegenheit, als Fotomodelle einen Blick hinter die Kulissen der Flugblatt-Entstehung zu werfen.

Es waren zehn Hofer-Mitarbeiter – Damen und Herren –, die für die Bilder der neuen Textilkollektionen im Hofer-Flugblatt ihr Potenzial zum Fotomodell unter Beweis stellen durften. Bei zwei Fotoshootings wurden eine Basic-Modelinie für Damn und eine Sportkollektion, bei der auch männliche Mitarbeiter zu Models wurden, in Szene gesetzt. Mit dieser Aktion möchte Hofer jene Menschen vor den Vorhang holen, die sonst hinter den Kulissen arbeiten. Ein Grundgedanke war: Es gibt wohl kaum jemanden, der Hofer-Produkte authentischer präsentieren könnte als die Mitarbeiter selbst.

„Ich finde es toll, dass Hofer die eigenen Mitarbeiter einbindet. Schließlich sind wir alle ein Teil des Hofer-Images und stolz darauf, wenn wir unser Unternehmen auch einmal auf eine andere Art und Weise vertreten dürfen“, freut sich Hofer-IT-Profi Matthias Siedl über seine Teilnahme. „Ich bin wirklich dankbar für diese besondere neue Erfahrung und finde es super, selbst aus dem Flugblatt zu lachen“, ergänzt Marina Cosic – die 23-Jährige tauschte für einen Tag ihren Schreibtisch in der Hofer-Zweigniederlassung Stockerau gegen das Foto-Set.

Die Resonanz der Aktion war groß. Rund 220 Mitarbeiter haben sich österreichweit um diesen Arbeitstag der anderen Art beworben. Bei der Auswahl der Gewinner wurde neben einem gewissen Modelpotenzial vor allem darauf geachtet, das umfassende Aufgaben-Spektrum der insgesamt über 11.000 Hofer-Mitarbeiter hervorzuheben. Von Verkaufsmitarbeiter über Filialleiter und Technikspezialisten bis hin zu Angestellten aus der Garantieabteilung, der Filialentwicklung und dem Zentraleinkauf sind Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Unternehmensbereichen Teil der Kampagne.
stats