Rosenarcade: Full House in Tulln
 
Rosenarcade

Full House in Tulln

Rosenarcade
Das TEDi-Team in Tulln © Rosenarcade
Das TEDi-Team in Tulln © Rosenarcade

Das EKZ Rosenarcade meldet Vollauslastung, am 18. April hat TEDi die letzten verfügbaren Flächen bezogen.

TEDi ist ein großer Player in der Non-Food-Handelsbranche, und man hat den Shop in der Tullner Rosenarcade auf 450 Quadratmeter vergrößert. Damit kann man nicht nur das neue Storekonzept umsetzen und mehr Waren anbieten, sondern hat auch dazu beigetragen, dass Rosenarcade-Chefin Katharina Gfrerer ein volles Haus verkünden kann: „Die Vollvermietung ist ein großer Erfolg für das Center und eine Bestätigung der eingeschlagenen Strategie: Der Mix aus attraktiven Shops und regelmäßigen Events macht die Rosenarcade zu einem der wichtigsten und attraktivsten Nahversorger der Region.“ Im März hat Gfrerer die DFH-Kette Müller von ihrem Center überzeugen können, weitere Frequenzbringer sind neben vielen lokalen Anbietern populäre Marken wie Media Markt, New Yorker, Intersport Winninger, Douglas, dm Drogeriemarkt, Thalia, Humanic oder Billa. Mehrere Shops haben auch neue Store-Konzepte umgesetzt, so etwa Bonita, Hunkemöller, A1, Artist Boutique und Emilio Adani.

Center-Managerin Katharina Gfrerer © Rosenarcade
Rosenarcade
Center-Managerin Katharina Gfrerer © Rosenarcade
stats