GDI: Covid19 als Zeitmaschine des Handels
 
GDI

Covid19 als Zeitmaschine des Handels

GDI

Die 70. Internationale Handelstagung steht ganz im Zeichen der Zukunft. Unter dem Motto: "Urban Retail 2030: Embracing the Next Normal After the Crisis" sprechen Experten über die wichtigsten Fragen rund um den erfolgreichen Neustart.

Vom 10. bis 11. September 2020 steht die 70. Internationale Handelstagung im GDI Gottlieb Duttweiler Institute in Rüschlikon (Schweiz) ganz im Zeichen des Neustarts nach dem Corona-Shutdown. Von Experten der Branche werden dabei Fragen geklärt wie:

  • Urbanes Lebensgefühl braucht Handel, und Shopping braucht Passanten. Oder doch nicht?
  • Prestige-Bauten vs. Container-Läden: Ist der Aufstieg der Kleinformate unaufhaltsam?
  • Lieferwagen, Kuriere, Roboter und Drohnen: Wie kriegt man die letzte Meile in den Griff?
  • Wo hat der Handel die Hoheit über seine Kunden noch? Welche Touchpoints im Customer Journey verbleiben?
  • Wie führt man die New Heroes auf der Fläche und im Home Office?
  • Was wird nach der Krise bleiben, was ist nur vorübergehend?

Zwar wird die GDI-Handelstagung als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Sollten Sie dennoch eine Online-Teilnahme bevorzugen, können Sie die Tagung auch als Livestream buchen.

Alle Infos finden Sie hier.

stats