Eurogast/Gourmetfein: Gemeinsam beim Schweine...
 
Eurogast/Gourmetfein

Gemeinsam beim Schweinefleisch

Eurogast / Gregor Hartl
Florian Hippesroither, Franz Achleitner jun. und Susanna Berner bei der Qualitätskontrolle © Eurogast / Gregor Hartl
Florian Hippesroither, Franz Achleitner jun. und Susanna Berner bei der Qualitätskontrolle © Eurogast / Gregor Hartl

Seit Sommer 2017 machen der oberösterreichische Fleischspezialist Gourmetfein und Eurogast Österreich gemeinsame Sache.

Eurogast Österreich hat ein ganzes Spezialsortiment für die Gastronomie und Hotellerie zusammengestellt, das den Anforderungen der heutzutage stark nachgefragten Regionalität gerecht wird. Das „Genuss 360“-Sortiment, so sein Name, bietet Schmackhaftes aus dem Bereich des Schweinefleischs. „Das ‚Genuss 360‘-Sortiment präsentiert besonders geschmackvolle und innovative Produkte, bei denen die Produzenten vor den Vorhang geholt werden“, informiert Armin Riedhart, Geschäftsführung Eurogast Österreich Einkauf und Sortiment.

Ein Teil des Sortiments stammt vom oberösterreichischen Fleischspezialisten Gourmetfein. „Die Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe und die Partnerschaft mit ausschließlich lokalen Produzenten machen Gourmetfein zu einem perfekten Partner für Eurogast“, sagt Armin Riedhart. Dafür hat sich das Familienunternehmen mit 35 Bauern aus Oberösterreich zusammengeschlossen und ist mit diesen eine exklusive Partnerschaft eingegangen. „Von der Aufzucht bis zur Schlachtung – die gesamte Wertschöpfungskette bleibt in der Region. Zerlegt und weiterverarbeitet werden die Produkte dann am Firmensitz in Michaelnbach. Das bedeutet kurze Transportwege und weniger Stress für die Tiere“, erklärt Florian Hippesroither, Geschäftsführer von Gourmetfein.

Die Gourmetfein-Bauern produzieren – dank des größeren Platzangebots und des Beschäftigungsmaterials für die Tiere – deutlich über den gesetzlichen Standards. Diese werden laufend von der AgroVet und von internen Stellen kontrolliert. Aufgrund der erhöhten Kosten, die durch die hohen Qualitätsanforderungen entstehen, erhalten die Vertragsbauern von Gourmetfein einen fixen Zuschlag zum Marktpreis.
stats