Genuss Guide 2017: Genuss Gipfel stellte die ...
 
Genuss Guide 2017

Genuss Gipfel stellte die besten Adressen im heimischen Lebensmittelhandel vor

medianet Verlag/APA-Fotoservice/Juhasz
V.l.n.r.: Max Stiegl (Gut Purbach), Bierpapst Conrad Seidl, Mario Baier (Geschäftsführer Burgenland Tourismus), Harald Serafin, Verena Dunst (Agrar-Landesrätin Burgenland) und Karl Stoss (Generaldirektor Casinos Austria). © medianet Verlag/APA-Fotoservice/Juhasz
V.l.n.r.: Max Stiegl (Gut Purbach), Bierpapst Conrad Seidl, Mario Baier (Geschäftsführer Burgenland Tourismus), Harald Serafin, Verena Dunst (Agrar-Landesrätin Burgenland) und Karl Stoss (Generaldirektor Casinos Austria). © medianet Verlag/APA-Fotoservice/Juhasz

Eine Riege österreichischer Prominenz traf sich im Studio 44, um den Guide für 2017 aus der Taufe zu heben. Schwerpunkte sind im nächsten Jahr Burgenland und Fisch.

Der Genuss Guide möchte jedes Jahr die besten Adressen des heimischen Lebensmittelhandels, der kleinen Greisslereien, Spezialitätengeschäften sowie Geschmackswerkstätten für Konsumenten bereitstellen. Beim diesjährigen Genussgipfel waren unter anderem Burgenlands Agrar-Landesrätin Verena Dunst, Burgenland-Tourismuschef Mario Baier und Gastgeber Casinos Austria Generaldirektor Karl Stoss anwesend. „Mit insgesamt acht Hauben sind wir Österreichs höchstdekorierter Gastronomiebetreiber. Mehr als 2,9 Millionen Besucher – insgeheim hoffen wir sogar, heuer die 3-Millionen-Grenze zu erreichen – genießen bei uns doppelt. Einerseits das tolle Spielangebot und andererseits Kulinarik auf höchstem Niveau, die mit dem heutigen Genuss Gipfel im Studio 44 einen weiteren Höhepunkt erfährt“, so Stoss in seinem Eröffnungs-Statement.

2017 haben es die 1.000 besten Geschäfte auf 436 Seiten in den Genuss Guide geschafft. Der Fokus richtete sich regional auf das Burgenland, Schwerpunktthema ist das Lebensmittel Fisch – nicht nur auf Qualität, sondern auch auf Nachhaltigkeit gilt es hier zu achten. Die besten Geschäfte Österreichs, die tagtäglich Fisch anbieten, wurden beim Genuss Gipfel persönlich ausgezeichnet. Diese sind, nach Bundesland sortiert:

Burgenland: Die Fischerei – Fischdelikatessen Oldenburg – 7100 Neusiedl am See
Kärnten: Marzi Forellen, Gerhard Marzi – 9431 St. Marein
Niederösterreich: Fisch gemacht Feinkostladen – 2111 Harmannsdorf-Rückersdorf
Oberösterreich: Fischerei Ecker – 4863 Seewalchen am Attersee
Salzburg: Grüll Fischhandel – 5082 Grödig
Steiermark: Quester’s Feine Fische – 8630 Mariazell
Tirol: Markthalle Innsbruck – Fisch Peer – 6020 Innsbruck
Vorarlberg: Bodenseefischerei Regula Bösch – 6974 Gaißau
Wien: Eishken Estate – 1230 Wien

Erhältlich ist der Genuss Guide 2017 sowohl im Buchhandel sowie unter cms.medianet.at/shop.
stats