SES-imagotag: Geolocation-Lösung von SES-imag...
 
SES-imagotag

Geolocation-Lösung von SES-imagotag erhält „Trophées LSA 2016“

SES-imagotag
© SES-imagotag
© SES-imagotag

Der Preis zeichnet die innovativsten Handels- und Industrieunternehmen aus.

Die SES-imagotag bietet im Sektor der elektronischen Preisauszeichnung (ESL) digitale Lösungen im physischen Handel an. Mit seiner „smart label“ Software kann SES-imagotag die elektronischen Preisschilder verwalten. Werden Produkte im Regal anders geschlichtet, können die Mitarbeiter sofort sehen, wo sich die Produkte nun befinden. Auch Cross- und Up-Selling sowie kontextuelle Werbung ist möglich.

Für seine Bemühungen wurde das Unternehmen bei der 37. Ausgabe der französischen „Trophées LSA de l’innovation“ in der Kategorie für Werbemittel und Merchandising mit einem Preis ausgezeichnet. Die innovativsten Handels- und Industrieunternehmen werden bei der Auszeichnung von 40 anerkannten Experten des Konsumgütersektors ausgewählt.

Thierry Gadou, Vorstandsvorsitzender und CEO der SES-imagotag Gruppe, sagt: „Ein weiteres Mal wird der Mehrwert des äußerst innovativen Angebots von SES-imagotag von einer Jury aus Fachleuten des Handels anerkannt. Die Positionsbestimmung der Produkte durch die elektronischen Preisschilder ist ein wichtiger Beitrag zur Umgestaltung des physischen Ladengeschäfts. Die Präzision der Geolocation schafft großen Mehrwert für alle Beteiligten – sei es für den Mitarbeiter der im Geschäft Prozesse optimieren kann oder für den Kunden der durch die genaue Produktlokalisierung eine Einkaufsliste mit optimierter Shoppingroute durch das Geschäft erstellen kann.“
stats