Unimarkt-Gruppe: Georg Pfeiffer dementiert Un...
 
Unimarkt-Gruppe

Georg Pfeiffer dementiert Unimarkt-Verkaufsgerüchte

Pfeiffer Handelsgruppe
Der Unimarkt-Aufsichtsratsvorsitzende Georg Pfeiffer dementiert Verkaufsgerüchte der Gruppe. © Pfeiffer Handelsgruppe
Der Unimarkt-Aufsichtsratsvorsitzende Georg Pfeiffer dementiert Verkaufsgerüchte der Gruppe. © Pfeiffer Handelsgruppe

Die Gerüchte über den Verkauf von Unimarkt verstummen nicht. CASH hat nachgefragt, was Sache ist.

Seit vielen Monaten brodelt die Gerüchteküche rund um den Verkauf von Unimarkt, sicherlich auch genährt durch die so hohe Wogen schlagende Insolvenz von Zielpunkt. CASH hat gestern, am 14. Dezember 2016, direkt bei Mag. Georg Pfeiffer nachgefragt, was an den Gerüchten dran ist und ob tatsächlich ein Verkauf geplant ist. Die Antwort von Georg Pfeiffer kam umgehend und ist eindeutig: „Es gibt keine derartigen Absichten, die Unimarkt-Gruppe möchte ein eigenständiges Unternehmen bleiben. Durch die gute Entwicklung im heurigen Jahr sehen wir uns in unserem Weg bestärkt und blicken selbstbewusst in die Zukunft.“ 

Peter Gusenbauer nicht mehr Geschäftsführer
Dass erst vor einigen Tagen, nämlich am 8. Dezember 2016 beim Landesgericht Linz eingetragen wurde, dass es zu einer Änderung in der Geschäftsführung der Unimarkt-Gruppe gekommen ist, ist ein weiteres Faktum. Dipl.-Kfm. (FH) Mag. Andreas Haider ist nun seit 1. Dezember 2016 alleiniger Geschäftsführer, Mag. Peter Gusenbauer ist ausgeschieden. Dem Aufsichtsrat gehören laut Unternehmensinformation Dr. Erich Schönleitner, Mag. Markus Böhm, Mag. Georg Pfeiffer, Dr. Gerhard Wüest, Michael Wurz und Marianne Kraxberger an. Aufsichtsratsvorsitzender ist Mag. Georg Pfeiffer.
Die Eigentumsverhältnisse stellen sich – ebenfalls laut Unternehmensinformation – so dar: 100 Prozent Pfeiffer HandelsgmbH (Eigentumsverhältnisse der Pfeiffer HandelsgmbH: 75,01 Prozent Mag. Georg Pfeiffer, 24,99 Prozent Pfeiffer BeteiligungsgmbH; Eigentumsverhältnisse der Pfeiffer BeteiligungsgmbH: 100 Prozent Mag. Georg Pfeiffer).  

Unimarkt-Gruppe am Markt
Die Unimarkt-Gruppe mit den Zentrallägern in Traun und Graz-Seiersberg zählt 130 Unimarkt-Standorte und beliefert 429 Nah&Frisch-Kaufleute bzw. Nahversorger. Weiters zählen zum Unternehmen neun Land lebt auf-Märkte. 2015 wurde ein (um Zielpunkt bereinigter) Gruppen-Umsatz von 457 Mio. € erzielt und gab es einen Mitarbeiterstand (Stand Oktober 2016) von 1.721 Personen. Aufgesplittet, wird der Umsatz von Unimarkt für das Geschäftsjahr 2015 mit 275 Mio. € angegeben, jener für Pfeiffer Großhandel Nah&Frisch mit 106 Mio. €. Zur Unimarkt-Gruppe gehört außerdem Top Team-Zentraleinkauf, Pfeiffer Logistik sowie der IT-Servicebereich. Seit 2015 bietet Unimarkt übrigens mit seinem Onlineshop die österreichweite Belieferung an. An den Start ging man mit dem Onlineshop im ersten Schritt Anfang November 2014.
stats