Wein & Co: Goldene Zeiten für treue Kunden
 
Wein & Co

Goldene Zeiten für treue Kunden

Foto: Wein & Co
Geschäftsführer Florian Größwang und Bettina Gruber, Leiterin des Zielgruppenmarketings, kündigen goldene Zeiten für Topkunden an© Foto: Wein & Co
Geschäftsführer Florian Größwang und Bettina Gruber, Leiterin des Zielgruppenmarketings, kündigen goldene Zeiten für Topkunden an© Foto: Wein & Co

Die treuesten Kunden genießen bei Wein & Co seit Kurzem echten VIP-Status mit Vorteilen, die im Handel ihresgleichen suchen.

Statt auf klassische Werbung setzt Wein & Co seit jeher bevorzugt auf Dialogmarketing. Das macht sich bezahlt. Der Durchschnittskauf registrierter Kunden liegt im Schnitt rund 20 Euro über jenem nicht registrierter Kunden.

Nun geht der Weinfachhändler noch einen Schritt weiter und verleiht seinen Topkunden den Gold-Status. Laut Geschäftsführer Florian Größwang handelt es sich dabei um lediglich einige tausend Kunden, die ihre Treue jedoch recht eindrucksvoll unter Beweis stellen. Während nämlich "normale" VinoCard Kunden im Durchschnitt 6,5-mal pro Jahr bei Wein & Co einkaufen, kommen Topkunden rund 17-mal und frönen ihrer Weinladenschaft mit einer durchschnittlich fünffachen Einkaufssumme.

Die Vorteile, die sie ab sofort genießen, können sich sehen lassen. Goldkarten-Halter erhalten nicht nur höhere Dauerrabatte von vier bis sechs Prozent (je nachdem, ob sie über eine Karte mit oder ohne Kreditkartenfunktion verfügen) sowie jede Menge sonstiger finanzieler Vorteile, wie z.B. 15 Prozent Rabatt auf das Lieblingsprodukt auf Lebenszeit, eigene Aktionen für Goldkunden etc., sondern werden wie echte VIPs behandelt. Das reicht von Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen, dem monatlich vom Filialleiter persönlich überreichten goldenen Kuvert, einem eigenen verschlüsselten Webportal oder exklusiven Einkaufszeiten mit Sonderbetreuung. Die Gold-Kundenkarte kann man allerdings nicht beantragen sondern man erhält sie ab einem jährlichen Einkaufsvolumen von 1.000 Euro verliehen.
stats