dfv Mediengruppe: Goldener Zuckerhut zum 61. ...
 
dfv Mediengruppe

Goldener Zuckerhut zum 61. Mal verliehen

Bereits zum 61. Mal hat die Lebenmittel Zeitung (dfv Mediengruppe) den begehrten Goldenen Zuckerhut verliehen. Mit diesem Preis werden alljährlich die Leistung und das Engagement herausragender Unternehmen und Persönlichkeiten der Branche gewürdigt.

4501.jpeg
© Thomas Fedra
4502.jpeg
© Silvia Meißl/CASH
Die deutsche Bundeshauptstadt Berlin war heuer am 9. November 2018 wieder Austragungsort der Verleihung des Goldenen Zuckerhuts an jene Firmen und Persönlichkeiten, die sich in der deutschen oder europäischen Konsumgüterwirtschaft in besonderem Maße verdient gemacht haben. Die hochkarätig besetzte Jury überzeugen konnten heuer folgende Preisträger:

Aldi Süd (Mühlheim a. d. Ruhr)
"Die Neuerfindung Aldis bewegt den gesamten Markt. Das ist bemerkenswert für ein Unternehmen, das rein nach Umsatzgröße ein gutes Stück von der Marktführerschaft entfernt ist", heißt es in einem Bericht der Lebensmittel Zeitung über den Discounter. Dass sich Aldi Süd über Jahrzehnte lang eine Marktposition erarbeitet hat, von der andere Händler nur träumen können, und dass das Unternehmen mit 1.900 Filialen und etwa 14,8 Mrd. Euro Umsatz in vieler Hinsicht die Benchmark für die Branche bleibt, hat die Lebensmittel Zeitung dazu bewogen, den Goldenen Zuckerhut zu vergeben.


Rewe Markt Naumann
Bruno Naumann ist Rewe-Kaufmann aus Leidenschaft und hat erfolgreich fünf Märkte und mehrere Getränkemarken aufgebaut. Mit 65 Jahren übergibt er das Geschäft nun an seinen Sohn. Für seine erfolgreiche Geschäftstätigkeit und für sein außerordentliches Engagement in den Gremien und für die Kaufleute, wurde ihm und seinem Unternehmen der Goldene Zuckerhut verliehen.

Coca-Cola European Partners Deutschland
3,9 Milliarden Liter Absatzvolumen und 18,4 Prozent Marktanteil machen Coco-Cola Deutschland zum größten deutschen Getränkeunternehmen. Aktuell wird Coca-Cola breiter und weniger zuckerlastig aufgestellt, kleinere Flaschen oder Dosen erhöhen zudem die Verfügbarkeit. Ausgebaut werden auch die Sorten der Wassermarke Vio. Für die Trendwende zu weniger süßem Genuss ohne Zucker erhält der Konzern den Goldenen Zuckerhut.

Prof. Dr. Ulrike Detmers, Mestemacher-Gesellschafterin
Weil sie sich seit Jahren für die Gleichstellung von Frauen und Männern einsetzt und dabei die Öffentlichkeit, die Wirtschaft und die Politik gleichermaßen mit ins Boot holt, wurde Ulrike Detmers, Gesellschafterin der Mestemacher-Gruppe, als verdiente Branchenpersönlichkeit mit dem Goldenen Zuckerhut ausgezeichnet.

Förderpreise für Nachwuchstalente
Ebenfalls vergeben wurden die Förderpreise der Stiftung Goldener Zuckerhut an qualifizierte Nachwuchskräfte der Ernährungswirtschaft. Die Verleihung ging im Rahmen des am Vormittag des 9. November abgehaltenen Kongresses ("Am Ball bleiben - Veränderung als Daueraufgabe") in der Berliner Philharmonie über die Bühne. Freuen durften sich Carina Schönherr (Mars Wrigley Confectionery), Pascal Lanquillon (Edeka Niemerszein), Charlotte Boßeler (Froneri Ice Cream), Felix Stickel (Nestlé), Lara Biermann (Rewe Dortmund), Daniel Schmitt (Lidl-Stiftung), Julia Fröhlich (Kaufland), Melike Gönül (dm-Drogeriemarkt), Daniel Krummel (Bauhaus) und Lisa Schmiedel (Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen).
stats