Spar & Wien Energie: Großoffensive in Sachen ...
 
Spar & Wien Energie

Großoffensive in Sachen E-Mobilität

-
Spar-Vorstand Hans K. Reisch, Spar-GF für Wien und NÖ Alois Huber sowie Wien Energie-GF Robert Grüneis im Kreise der begeisterten E-Biker
Spar-Vorstand Hans K. Reisch, Spar-GF für Wien und NÖ Alois Huber sowie Wien Energie-GF Robert Grüneis im Kreise der begeisterten E-Biker

Nach dem Projektstart in der Steiermark und in Vorarlberg wurden nun auch in Wien 10 E-Tankstellen an Spar- und Eurospar-Standorten errichtet.

Die Intention von Spar und Wien Energie liegt auf der Hand: Beide Unternehmen wollen moderne, umweltverträgliche Alternativen zur Fortbewegung fördern und gemeinsam ein Zeichen für eine Verbesserung der Lebensqualität setzen. Der Aufbau einer E-Mobilitäts-Infrastruktur hat nun mit der Errichtung von zehn E-Tankstellen an auserwählten Wiener Spar- und Interspar-Standorten seinen vielumjubelten Anfang genommen.

Spar-Vorstand Hans K. Reisch: "Das Auftanken der E-Bikes ist bei uns kostenlos und darüber hinaus soll das Tankstellennetz sukzessive ausgebaut werden." Wien Energie-Geschäftsführer Robert Grüneis ergänzt: "Dazu kommt, dass wir mit dem Aufbau einer E-Mobilitäts-Infrastruktur einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von Lärm und Luftemissionen im Individuealverkehr leisten."

Wien Energie hat im übrigen gemeinsam mit KTM im Mai den größten E-Bike-Test Österreichs gestartet. 50 Testerinnen und Tester sind derzeit in und um Wien unterwegs und berichten online über ihre Erfahrungen: http://blog.wienenergie.at/
stats