WK Wien: Gute Umsätze an Halloween erwartet
 
WK Wien

Gute Umsätze an Halloween erwartet

fotolia.com/Konstantin Yuganov
© fotolia.com/Konstantin Yuganov
© fotolia.com/Konstantin Yuganov

„Für die Wiener Wirtschaft ist Halloween ein Freudentag.

Denn sowohl Handel als auch Gastronomie machen hervorragende Umsätze", sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien. Die Ergebnisse einer Makam-Umfrage im Auftrag der Wirtschaftskammer Wien zeigen folgendes: Der Einzelhandel kann sich mit erwarteten Umsätzen von rund 11 Mio. Euro auf ein ebenso gutes Geschäft wie im Vorjahr einstellen, denn jeder vierte Wiener plant anlässlich Halloweens einzukaufen, durchschnittlich werden dabei 24 Euro ausgegeben.

Erstmals wurde auch erhoben, wie viel die Wiener für Halloweenpartys ausgeben wollen: Rund fünf Mio. Euro für Lokal- und Restaurantbesuche oder private Feste. Dass Halloween heuer auf den Freitag fällt, dürfte sich auf die Feierlaune zusätzlich positiv auswirken. Mittlerweile gestehen 40 Prozent der Wienerinnen und Wiener dem Halloweenfest eine traditionelle Verankerung zu. Rund 20 Prozent der Wiener werden Haus oder Wohnung dekorieren, 26 Prozent werden aktiv mit Familie oder Freunden feiern.
stats