SES: Handel im Hygge-Hype
 
SES

Handel im Hygge-Hype

Der Fritz
Auch für das Huma Eleven werden Umsatzzuwächse prognostiziert © Der Fritz
Auch für das Huma Eleven werden Umsatzzuwächse prognostiziert © Der Fritz

SES prognostiziert für das heurige Weihnachtsgeschäft in Österreich erfreuliche Umsatzzuwächse im stationären Einzelhandel.

In diesem Jahr spielt der Life-Style „Hygge“ im Vorweihnachtsgeschäft eine wichtige Rolle. Aus Dänemark kommend, ist er laut Trendforschern derzeit in ganz Europa aktuell. Vor allem im Vorweihnachtsgeschäft beschert der Sinn für Gemütlichkeit dem stationären Handel heuer hohe Umsätze. Durchschnittlich greift beinahe jeder fünfte Shop das Thema deutlich auf: Wärme, Geborgenheit und Wohlbefinden stehen dabei im Mittelpunkt, ebenso wie das gemütliche Beisammensein mit Freunden zu Hause. Produkte, die diesen Trend widerspiegeln, boomen: Felle, Natur-Materialien, Flauschiges, Strickwaren, Kerzen, Düfte und genussvolle Lebensmittel. In den SES-Shopping-Standorten bringt das vor allem den Branchen Kulinarik, Wohnen, Beauty und Mode starken Rückenwind. Die Flächen in diesen Bereichen erhöhten sich in den vergangenen fünf Jahren um einen zweistelligen Prozentbereich.

„Einen ähnlichen Trend gab es vor ein paar Jahren bereits unter dem Begriff ‚Cocooning‘, jetzt spricht man von ‚Hygge‘ oder ‚Lagom‘. Alle Produktgruppen, die mit Genuss, Wohlbefinden, Schönheit und Gesundheit zu tun haben, profitieren von diesem Lifestyle-Trend besonders. Dazu zählen der Lebensmittelhandel, Wohn-Accessoires und Drogerien, aber auch Reformhäuser, Mode, Sport und natürlich auch der Buchhandel. Qualitatives, maßvolles Konsumieren steht im Mittelpunkt“, stellt Marcus Wild, CEO SES Spar European Shopping Centers, fest. „Insgesamt sehe ich darin einen klaren Vorteil für den stationären Handel: Geborgenheit, Wärme und stimmungsvolle Atmosphäre ist nur analog und nicht online erlebbar.“

In den SES Centern beginnt übrigens bereits Mitte November das Vorweihnachtsgeschäft. Als Branchen-Auftakt gilt der sogenannte „Black Friday“ am 24. November 2017, an dem die Händler branchenübergreifend mit speziellen Sonderangeboten locken. Im Vorjahr besuchten an diesem Tag rund 20 Prozent mehr Kunden als sonst an einem Freitag die 19 SES Shopping-Center in Österreich.
stats