Handelsverband: Initiative zeigt Wirkung
 
Handelsverband

Initiative zeigt Wirkung

HVB Wien
Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes
Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes

Lobenswerte 500 Jobs in nur 24 Stunden brachte die Initiative "Händler helfen Händlern".

Die gemeinsame Job-Plattform von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und dem Handelsverband zeigt erste Erfolge: Innerhalb von nur 24 Stunden nach dem Start der Plattform wurden seitens des Non-Food Handels bereits rund 500 Jobs zur temporären Arbeitskräfteüberlassung angeboten. Damit kann bereits ein Achtel aller zur Zeit im LEH benötigten Stellen abgedeckt werden. 

Rainer Will, Handeslverband-Geschäftsführer, ist erfreut: "Wir erleben gerade die größte Welle der Solidarität im österreichischen Handel, die es jemals gegeben hat. Das gibt Kraft und stimmt uns zuversichtlich für die großen Aufgaben, die noch bevorstehen. Ein großes Dankeschön an alle Beschäftigten im Handel. Sie sind die wahren Helden in diesen Tagen und stellen die Nahversorgung der gesamten österreichischen Bevölkerung sicher. Das ist ein unverzichtbarer Dienst an der Republik Österreich."

Vor allem der Möbelhandel zieht kräftig mit. Rund 400 Arbeitnehmer des Möbelhändlers kika/leiner werden in den nächsten Wochen im LEH tätig sein. Auch 24 Führungskräfte wollen mit gutem Beispiel vorangehen.
stats