Hofer: Die nackte Gurke
 
Hofer

Die nackte Gurke

Hofer
Gurken bietet Hofer nun ohne Plastikfolie an.
Gurken bietet Hofer nun ohne Plastikfolie an.

Im Rahmen seiner „Verpackungsmission“ testet Hofer unverpackte Gurken erstmals auch in der kalten Jahreszeit.

Gurken haben in Österreich in der Regel von März bis Oktober Saison und werden da auch. Deswegen gibt es in den Monaten November bis Februar keine heimische Ware, der Handel greift dann auf Importware zurück. Diese ist allerdings in Plastikfolie eingeschweißt, damit eine längere Haltbarkeit gewährleistet ist. Hofer will das ändern. Im Rahmen der „Hofer Verpackungsmission“ führt der Lebensmittelhändler nun einen breit angelegten Test durch und bietet erstmals auch im Winter sowohl konventionelle als auch Bio-Gurken ohne Verpackung an.

Hofer versteht die Verpackungsmission als Leuchtturmprojekt seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ – es geht um die Reduktion des Materialeinsatzes bei Exklusivmarken-Verpackungen um 30 Prozent bis Ende 2025, Recyclingfähigkeit bei 100 Prozent der Exklusivmarken-Verpackungen des Standardsortiments bis Ende 2022, Auslistung von Einwegplastikprodukten bis Ende 2019 und vermehrtes Angebot von verpackungslosen Obst- und Gemüseartikeln.
stats