Spar: Holzbesteck statt Plastik
 
Spar

Holzbesteck statt Plastik

Spar
© Spar
© Spar

Die Umstellung startet bei Spar Gourmet in Wien und Niederösterreich sowie bei Interspar in ganz Österreich.

„Im Rahmen unserer Initiative zur Plastikreduktion stellen wir das gesamte Besteck auf Holz in Papierhülle um. Statt Plastik bieten wir ab sofort Gabeln, Messer und Löffel aus europäischem Birkenholz in einer Papierhülle zur freien Entnahme“, kündigt Spar-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Drexel an. In allen Spar-Gourmet-Märkten in Wien und Niederösterreich sowie in Interspar-Märkten in ganz Österreich gibt es das Besteck bereits, weitere Märkte werden folgen. Spar verbannt damit bereits jetzt Plastik-Einwegbesteck, das in der EU erst ab 2021 verboten wird.

Was die Snacks betrifft, so müssen viele Gerichte verpackt werden, weil sie sonst nicht mitgenommen und unterwegs konsumiert werden könnten. Spar achtet aber auch dabei auf die Plastikreduktion. So sind beispielsweise die Spar enjoy Salatschalen zu 80 Prozent aus Recycling-PET. Andere Spar enjoy Verpackungen werden bereits komplett aus Altplastik hergestellt.
stats