McDonald’s: HR-Award in Gold
 
McDonald’s

HR-Award in Gold

McDonald’s Österreich
Yvonne Sekulin, Director Human Resources bei McDonald’s Österreich
Yvonne Sekulin, Director Human Resources bei McDonald’s Österreich

Der Human Resources (HR) Inside Summit ist das größte Event Österreichs in diesem Bereich, eine Kombination aus Fachkongress und Messe, bei der auch Preise vergeben werden.

Einen dieser Preise hat beim heurigen Event vorige Woche McDonald’s gewonnen: In der Kategorie „Tools & Services“ für seinen digitalen Bewerbungsassistenten. Dazu muss man wissen: McDonald’s erhält mehr als 55.000 Bewerbungen pro Jahr. Die Drop-out-Rate bei mobilen Bewerbungen ist aktuell sehr hoch. Der nun prämierte digitale Recruiting-Assistent verspricht eine deutliche Verbesserung der Customer Experience, eine Erhöhung der Quantität (Möglichkeit zur mobilen Bewerbung ohne CV) und Qualität der Bewerbungen (situative Fragestellungen plus Persönlichkeitstest). Da es interessanterweise in der Vergangenheit beim Upload von CV-Dokumenten Probleme gab, hat man mit der steirischen Firma Leftshift One diesen digitalen Assistenten entwickelt, mit dessen Hilfe ein CV-Upload nicht mehr notwendig ist. Das Tool sorgt so für Effizienz im Recruitingprozess, weil es künstliche Intelligenz integriert hat. Und dafür bekam man den Preis. „Die Prämierung unseres digitalen Recruiting Tools zeigt, dass wir die Bedürfnisse unserer Bewerberinnen und Bewerber verstanden haben“, resümiert Yvonne Sekulin, Director Human Resources bei McDonald’s Österreich.
stats