Ikea Österreich: Ikea Salzburg in neuem Glanz
 
Ikea Österreich

Ikea Salzburg in neuem Glanz

Ikea
Einrichtungschef von Ikea Salzburg Günter Müller präsentiert den umgebauten Markt. © Ikea
Einrichtungschef von Ikea Salzburg Günter Müller präsentiert den umgebauten Markt. © Ikea

Ikea hat seine Filiale in Salzburg für 2,7 Mio. Euro komplett umgebaut. Der neue Markt präsentiert sich mit viel regionalem Flair, übersichtlich und lichtdurchflutet.

Nach drei Monaten des Umbaus präsentiert sich Ikea Salzburg jetzt rundum frisch und schön. Seit April ist im ersten Stock des schwedischen Einrichtungsspezialisten kein Stein auf dem anderen geblieben.

Der erste Stock ist durch das Hinaufsetzen der Rasterdecke viel luftiger geworden. Kompaktflächen machen den schnellen Überblick über das jeweilige Sortiment einfacher als bisher. Abwechslungsreich gestaltete Roomsets liefern Inspiration und Ideen. Insgesamt 51 Musterzimmer spiegeln nicht nur alle Wohnformen, die den Salzburger Immobilienmarkt prägen, sondern auch alle Stile, die die Menschen in der Region mögen. Neben den klassischen „Zimmern“ haben die Planer auch noch 47 sogenannte Vignetten eingebaut – kleinere, inspirierende Flächen, die perfekte Lösungen für bestimmte Wohnprobleme bieten, etwa die gemütliche Couchlandschaft, gut organisierte Stauraumlösung für die Speisekammer und Bürolösungen für daheim.

„Die Menschen hier in der Gegend sind gern daheim. Daher ist es wichtig, dass dort alles passt“, weiß Ikea Einrichtungshauschef Günter Müller. Ikea Salzburg hat nicht nur seine Musterzimmer auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet, sondern zeigt auch komplette Musterwohnungen – von der Reihenhaus-Wohnküche über die klassische 55 qm Neubauwohnung bis zur Mini-Garconniere mit nur 25 qm ist alles dabei. Auch eine Almhütte als Wochenendtraum mit Schwedenofen. "Ich glaube, dass wir jetzt hier bei uns ganz viele Lösungen zeigen, die genau dem entsprechen, was die Kunden sich wünschen“, freut sich Müller über den Abschluss der Arbeiten.

Ikea hat in den Umbau von Salzburg gut 2,7 Mio. Euro investiert. Sanitäranlagen, Wickelraum, Kinderparadies Småland wurden ebenfalls umgebaut und ein Kinderkino eingerichtet. 
stats