Rewe International AG/Bipa: In den Arbeitsall...
 
Rewe International AG/Bipa

In den Arbeitsalltag hineingeschnuppert

Rewe International AG/Bipa
© Rewe International AG/Bipa
© Rewe International AG/Bipa

Im Rahmen der Bipa KidsDays 2014 hatten die Kinder der Bipa-Mitarbeiterinnen bereits zum dritten Mal die Möglichkeit, in den Arbeitsalltag ihrer Eltern hineinzuschnuppern.

Von 1. bis 13. September 2014 fanden bei Bipa im Zuge der Nachhaltigkeitswochen der Rewe Group die Bipa KidsDays statt. "Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kombinieren ihren Beruf mit dem Familienleben. Im Zuge der Bipa KidsDays möchten wir dieses Engagement unterstützen, indem wir Müttern und Vätern die Gelegenheit geben, ihren Kindern einen Einblick in den persönlichen Arbeitsalltag zu geben", erklärt Tanja Malanik, Leiterin der Bipa-Personalentwicklung und selbst Mutter eines 5-jährigen Sohnes, das Projekt. 

Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Damit möchte der Marktführer im Drogeriefachhandel einmal mehr unterstreichen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle bei Bipa gelebte Realität ist. Über 400 Kinder zwischen sechs und 15 Jahren - und damit fast doppelt soviele wie im Vorjahr - nahmen heuer an den KidsDays teil. Die 13-Jährige Melanie war begeistert vom abwechslungsreichen Tag: "Es war ein tolles Erlebnis, meine Mutter zur Arbeit begleiten zu dürfen. Gleich nach der Schule durfte ich hier nicht nur Zuseher sein, sondern zum Beispiel auch an der Kassa oder beim Einräumen der Regale helfen."

Zahlreiche weitere Benefits
Abseits der zahlreichen Modelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf möchte Bipa seinen Mitarbeitern auch weitere Goodies bieten. So gibt es beispielsweise ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm, eine leistungsorientierte Mitarbeiterbeteiligung, den Rewe Mitarbeiterrabatt, Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiter-Gesundheit sowie interne Wettbewerbe mit attraktiven Preisen. Ein Engagement das sich auszuzahlen scheint, wie die heurige Auszeichnung des "Great-Palce-to-Work"-Instituts als "Bester Arbeitgeber Österreichs" zeigt.

stats