In eigener Sache: Berichterstattung rund um d...
 
In eigener Sache

Berichterstattung rund um das Coronavirus

Gerd Altmann/pixabay.com

Sachlichkeit statt Panikmache - CASH.at berichtet tagesaktuell über das Coronavirus und dessen Auswirkungen auf die Branche.

Das Virus SARS-CoV-2 ist mittlerweile fast auf der ganzen Welt ein Thema, Grenzen werden geschlossen, Reiseverbote ausgesprochen und die Menschen aufgefordert, zu Hause zu bleiben. So auch in Österreich. Hierzulande gibt es derzeit 1.332 bestätigte Fälle, über 10.200 Testungen wurden durchgeführt (Stand 17.03.2020/15 Uhr). Fast täglich gibt es neue Entwicklungen, die sowohl direkte Auswirkungen auf die Bevölkerung, aber auch auf Wirtschaft, die Konsumgüterbranche und den Handel haben - da kann man schon mal den Überblick verlieren. Mit CASH.at bleiben Sie aber über das aktuelle (Branchen-)Geschehen up to date.

Lassen Sie sich nicht von Falschmeldungen auf den Social Media-Kanälen irritieren und werfen Sie stattdessen einen Blick auf CASH.at. In unser E-Special rund um die handelsrelevanten Auswirkungen des Coronavirus bieten wir eine fundierte Informationsanlaufstelle, die wir täglich updaten. Ausführliche Infos auf einen Klick und auf der Startseite von CASH.at.
stats