In eigener Sache: Das März-CASH ist da!
 
In eigener Sache

Das März-CASH ist da!

Die gesamte Ausgabe auf einem Blick


Editorial von Margaretha Jurik
Können Sie mich hören?

Gastkommentar von Anne F.Schüller
Bühne frei für Zukunftsgestalter

Gastkommentar Nadine Wolanke
Wie die Cloud das E-Commerce-Geschäft revolutioniert

Gastkommentar von Hannes Royer
Standortgerechte Produktion ist notwendig

COVERSTORY
Kreislauf der Argumente
Das Einwegpfand sorgt seit geraumer Zeit für erhitzte Gemüter, aber selten für neue Impulse. CASH hat Experten, Händlern, Industrievertretern und Politikern Ansätze entlockt, wohin die Reise rund ums Plastik gehen kann und muss.
Innovationen aus der Industrie
Damit Circular Economy funktioniert, müssen Hersteller ihre Folien, Gebinde und Behältnisse durchdacht entwerfen. CASH hat bei einigen Markenartiklern nachgefragt, wie sie das anstellen.
Teresa Mischek-Moritz/ECR Austria
Umweltfreundliche Herstellung und Nachhaltigkeit von Verpackungen sind nicht dasselbe, weiß Teresa Mischek-Moritz, Geschäftsührerin von ECR Austria. Sie spricht im CASH-Interview darüber, wie beides vereint werden kann und gibt einen Ausblick, was sich am Verhältnis zu Plastik ändern könnte.
Einwegpfand
Man mag zum Einwegpfand stehen wie man will, Fakt ist, dass die umstrittene Bepfandung von Getränke-PET-Flaschen nur rund ein Sechstel des eigentlichen Plastikproblems abdeckt. CASH hat sich im Ministerium, in der Wiener Stadtpolitik und bei den Sammelsystemen umgehört.
Christian Abl/Reclay
Für die Circular Economy gibt es ambitionierte Ziele - wie diese erfüllt werden sollen, ist umstritten. Christian Abl, Geschäftsführer des Umweltmanagement- und Recycling-Unternehmens Reclay, spricht im CASH-Interview über das Sammelsystem der Zukunft, seine Einschätzung der Gesetzesnovelle und spannende Werkstoffe mit Potenzial.
Alternativen aus dem Handel
Wer sich die Einwegpfand-Thematik im Handel genau ansieht, kommt um die teuflischen Details bei der Umsetzung nicht herum. Denn alle Bemühungen rund um Pfand und Sammelsysteme zementierten doch nur Plastik in allen Facetten ein. Gibt es einen Ausweg?
Manfred Tacker/FH Campus Wien
Die Diskussion rund um das Einwegpfand bei Plastikflaschen treffe gerade einmal ein Sechstel der wahren Problematik, meint Manfred Tacker, Leiter des Fachbereichs Verpackungs- und Ressourcenmanagement am FH Campus Wien. CASH bat ihn zum umfassenden Interview.

Die CASH-Interviews
Markus Schöberl/Amazon
Alexander Huber/Bipa
Christoph M. Achammer/ATP
Jürgen Brettschneider/Mautner Markhof
Heidi Porstner & Lisa Kernegger/foodwatch Österreich
Eva Aichmaier/Bahlsen
Gerold Idinger/Unilever
Veronika Breyer/NÖM

Die CASH-Marktreports
Milch am POS
Schinken
Röstbohnen- & löslicher Kaffee
Essig, Öle, Dressings

International
Valora/Migros
News

Handel
News
Spar-Österreich-Gruppe
Lidl Österreich
Verein "Unser Geschäft in Kammern"
NTT
Live-Shopping
Gastro-Data
Standort + Markt
CASH Digital Talk
CASH Start-up Competition
THEMENSCHWERPUNKT Handelsimmobilien

Logistik
Lieferkettengesetz
News

Karriere
Mehr Flexibility, bitte!
Köpfe
Sigrid Krupica/Grayling Austria

Frauen
"Hebt aktiv die Hand"
Maria Hauptmann/EatHappy
Weltfrauentag

Industrie
News

CASH-Gadgets

CASH-Hit des Monats

Top Innovationen 2020/Teil 2

Trends

Zu guter Letzt

stats