Rewe International: Insekten wohnen jetzt bei...
 
Rewe International

Insekten wohnen jetzt bei Billa

Billa/Dusek
v.l.n.r.: Josef Holzleitner (Vertriebsdirektor), Klaus Müllauer (Marktmanager), Nadine Sachers (Regionalmanagerin), Peter Merhar (Nachhaltigkeitsabteilung, Rewe International AG). © Billa/Dusek
v.l.n.r.: Josef Holzleitner (Vertriebsdirektor), Klaus Müllauer (Marktmanager), Nadine Sachers (Regionalmanagerin), Peter Merhar (Nachhaltigkeitsabteilung, Rewe International AG). © Billa/Dusek

Auf dem Gelände seiner Filialen in Vösendorf und Traiskirchen (beide NÖ) pflanzte Billa heimische Wildgehölze und errichtete Insektenhotels. Damit soll einem Bienen- und Insektenschwund die Stirn geboten werden.

Im Zuge seiner Nachhaltigkeitsinitiative "Blühendes Österreich" wurden von Billa im Jahr 2016 die ersten sieben Insektenhotels im Weinviertel errichtet. Ende Juli 2017 folgten nun die planmäßig installierten neuen Hotels auf den Geländen der Filialen in Vösendorf und Traiskirchen. Bei allen Hotels wurden für genauere Informationen Erklärungstafeln aufgestellt. Damit die Insekten in Ruhe ihrer Arbeit nachgehen können, wurde zudem heimisches Wildgehölz an allen Standorten gepflanzt. Die Projektplanung und Standort-Auswahl übernahmen die Initiative "Blühendes Österreich" und das technische Büro Lacon. Errichtet wurden die Hotels von der Jugend am Werk Werkstätte in Altmannsdorf.

Mit dem Kauf eines Produkts der Regionalmarke "Da komm' ich her!" können auch Billa-Kunden die Initiative "Blühendes Österreich" unterstützten. Pro verkauftem Produkt spendet Billa einen Cent für die Erhaltung natürlicher Lebensräume und für den Schutz der heimischen Artenvielfalt an die Initiative.
stats