Interspar: Interspar unterstützt das Bildungs...
 
Interspar

Interspar unterstützt das Bildungsprogramm von SOS-Kinderdorf

Interspar / Franz Neumayr
Interspar-Österreich-GF Mag. Markus Kaser (r.) bei der Scheckübergabe an Mag. Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf in Österreich © Interspar / Franz Neumayr
Interspar-Österreich-GF Mag. Markus Kaser (r.) bei der Scheckübergabe an Mag. Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf in Österreich © Interspar / Franz Neumayr

90.000 Euro spendete Interspar Österreich an SOS-Kinderdorf. Mit der Spendensumme wird dieses Jahr vor allem das Bildungs- programm von SOS-Kinderdorf unterstützt.

Auch im Jahr 2015 sammelte das Interspar-Maskottchen INGO mit einem Mal- und einem Erzählwettbewerb für die über 1.500 Kinder und Jugendlichen in den österreichischen SOS-Kinderdörfern und in SOS-Kinderdorf-Jugendwohn- gemeinschaften. Für jede eingesandte Zeichnung oder Geschichte spendete Interspar einen Euro und rundete die Summe auf. „Wir freuen uns über die verlässliche und für uns sehr wichtige Unterstützung durch Interspar“, sagt Mag. Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf Österreich. „Mit der Spendensumme von 90.000 Euro können wir Kindern die Teilnahme an unserem speziellen Bildungsprogramm ermöglichen und ihnen somit den Weg in eine eigenständige Zukunft ebnen.“

Seit 2004 unterstützt Interspar die SOS-Kinderdörfer in ganz Österreich. Bisher spendete man 1.061.000 Euro. Seit 2008 übernimmt der jeweils nächstgelegene Interspar-Hypermarkt die Hauspatenschaft für eines der zehn österreichischen Kinderdörfer bzw. für das SOS-Kinderdorf- Jugendwohnen in Vorarlberg.
stats