Rewe International AG: Ja! Natürlich übernimm...
 
Rewe International AG

Ja! Natürlich übernimmt Patenschaft für Sortenarchiv

-
V. l. n. r.: Beate Koller (GF der Arche Noah), Stephan Pernkopf (Agrarlandesrat NÖ), Werner Wutscher (Vorstand der Rewe International AG), Martina Hörmer (GF der Ja! Natürlich Naturprodukte GmbH) ® Ja! Natürlich
V. l. n. r.: Beate Koller (GF der Arche Noah), Stephan Pernkopf (Agrarlandesrat NÖ), Werner Wutscher (Vorstand der Rewe International AG), Martina Hörmer (GF der Ja! Natürlich Naturprodukte GmbH) ® Ja! Natürlich

Seit rund 20 Jahren bewahrt und pflegt die Arche Noah in Schiltern bei Langenlois (NÖ) tausende gefährdete Gemüse-, Obst- und Getreidesorten.

Die Gesellschaft entstand 1989 auf Initiative von Gärtnern, Bauern und Journalisten, die das Saatgut als Grundlage der Ernährung wieder in die eigenen Hände nehmen wollten. Herz der Arche Noah ist das Sortenarchiv mit über 6.500 seltenen Gemüse-, Getreide- und Kräutersorten.
Die Rewe Bio-Marke Ja! Natürlich setzt sich als Partner und Förderer der Arche Noah nun dafür ein, dass in Vergessenheit geratene Sorten für nachfolgende Generationen bewahrt werden. Mit einer Summe von 35.000 Euro pro Jahr wird der Erhalt und die Vermehrung von jährlich 200 Sorten ermöglicht. Bereits jetzt zählen Paradeiser-, Paprika- und Erdäpfel-Raritäten, von den das Saatgut von der Arche Noah stammt, zum saisonalen Fixbestandteil des Ja! Natürlich Sortiments.
stats