JYSK/Dänisches Bettenlager: Skandinavien-Flai...
 
JYSK/Dänisches Bettenlager

Skandinavien-Flair in Österreich

JYSK
Skandinavisch schlafen & wohnen – dieses Motto wird beim Betreten eines JYSK-Stores 3.0 spürbar.
Skandinavisch schlafen & wohnen – dieses Motto wird beim Betreten eines JYSK-Stores 3.0 spürbar.

Dänisches Bettenlager wird zu JYSK - zusätzlich zur Namensänderung stellt das Unternehmen auf ein neues "Store Concept 3.0" um, präsentiert ein stark erweitertes Sortiment im populären skandinavischen Look und launcht eine neue Webseite.

Alles neu im "Dänisches Bettenlager". 1979 in Aarhus, Dänemark gegründet, war das Unternehmen bislang in Österreich und Deutschland unter eben jenem Namen bekannt. In Dänemark allerdings heißen die Filialen JYSK. Ab 1. Oktober 2020 wird dies nun auch hierzulande umgesetzt. 

Jan Bøgh, CEO von JYSK dazu: "Dänisches Bettenlager Austria ist Teil der starken Marke JYSK mit einer langen Erfolgsgeschichte, einem hervorragenden Image für großartige Angebote und besticht durch ein breitgefächertes Produktangebot im Indoor- und Outdoor-Bereich. Unser Sortiment richtet sich an eine breite Zielgruppe und hat getreu unseren skandinavischen Wurzeln den Anspruch, hohe Qualität und ein gutes Preisleistungsverhältnis zu bieten. Durch die Umbenennung der Geschäfte in Österreich zu JYSK übernehmen wir künftig auch die Verwendung der Store-Konzepte und Systeme, die weltweit zum Erfolg von JYSK beigetragen haben. Davon werden unsere Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr profitieren."

Nordic Mood

Volker Ortlechner, Interim Country Manager Österreich, erläutert das Store Concept 3.0: "Das JYSK-Versprechen überall auf der Welt lautet 'A great Scandinavian offer for everyone within sleeping and living' – oder kurz gesagt: 'Skandinavisch schlafen & wohnen.' Der neue Name JYSK ist Teil unserer Reise, um skandinavischer, schöner und attraktiver für unsere Kunden in Österreich zu werden." Dieses Motto wird auch beim Betreten eines JYSK-Stores 3.0 spürbar: Im vorderen Ladenbereich finden sich die sogenannten "Nordic Mood"-Milieus, kleinere Storebereiche, auf denen wechselnde skandinavische Trendthemen vorgestellt werden. Die "T-Wall", eine Art Raumteiler, der von oben gesehen wie ein riesiges "T" aussieht, bietet auf seinen drei Seiten regelmäßig wechselnde, attraktive Wohn- und Außenumgebungen. Das Herzstück der Geschäfte ist das neue Matratzenstudio mit vielen Probebetten, die von allen Seiten in der Mitte des Stores zugänglich sind und zum Ausprobieren einladen.

Jan Bøgh zur Umgestaltung der Stores: "Die Umbenennung der Außenfronten aller 86 Stores erfolgt vom 14. bis 30. September 2020. Im Rahmen der Umstellung auf JYSK und auf das 'Store Concept 3.0' investieren wir rund 200.000 Euro in jeden Store. Weil wir an den nachhaltigen Erfolg unseres Konzepts glauben. Ab dem 1. Oktober 2020 ist Dänisches Bettenlager Austria dann offiziell JYSK." Die weitere Expansion steht ebenfalls auf der Agenda: Für das Geschäftsjahr 2020/21 (1. September 2020 - 30. September 2021) sind bereits drei Neueröffnungen geplant, weitere werden folgen.


Lesen Sie dazu auch das ausführliche Interview mit Jan Bøgh in der kommende Ausgabe von CASH (Erscheinungstermin 29. September 2020).

Achtung Zungenbrecher
Das Wort "jysk" bedeutet ursprünglich, dass etwas oder jemand von der dänischen Halbinsel Jütland stammt. Wer aus Jütland kommt, gilt als "jysk" und die Jütländer sind dafür bekannt, fleißig, bodenständig und zuverlässig zu sein, was den Werten des Unternehmens im Familienbesitz entspricht.
stats