Confrérie De Saint-Uguzon: Käse-Gilde inthron...
 
Confrérie De Saint-Uguzon

Käse-Gilde inthronisierte neue Ordensbrüder

Sabine Klimpt
V.l.n.r.: Christian Schönberger, S.E. Monsieur Stéphane Gompertz, Andreas Laber und Franz Kinast © Sabine Klimpt
V.l.n.r.: Christian Schönberger, S.E. Monsieur Stéphane Gompertz, Andreas Laber und Franz Kinast © Sabine Klimpt

Seit mittlerweile mehr als 40 Jahren gibt es die Guilde Internationale Des Fromagers Confrérie De Saint-Uguzon.

Dabei handelt es sich um eine Non-Profit-Organisation, die sich dem Erhalt der Esskultur im Allgemeinen und ganz besonders der Tradition der handwerklichen Käseherstellung verpflichtet fühlt. Auf Deutsch übersetzt lautet die Devise der Gilde: „Verteidigung des hohen Ansehens der alten Käsekunst in Frankreich und überall auf der Welt und Erhalt der Unverfälschtheit (Reinheitsgebot) dieses alten Kulturgutes."

Die vom Franzosen Pierre Androuet gegründete Bruderschaft ist aktuell in 33 Ländern weltweit tätig. In Österreich gab es kürzlich in der französischen Botschaft in Wien eine Inthronisierungszeremonie, wobei folgende Titel an folgende Personen verliehen wurden:

"Garde et Juré"

Alfred Propst (Rewe International AG)

Andreas Laber (Spar)

Franz Kinast (Spar)

Aymeric de la Fouchardière (Bongrain)

"Compagnon d’Honneur"

Josef Siess (Billa)

"Maître honoris Caseus"

Christian Schönberger (Spar)

"Protecteur de la Guilde Internationale des Fromagers"

S.E. Monssieur Stéphane Gompertz (französischer Botschafter)

stats