AMA-Marketing: Käsekaiser 2018 vergeben
 
AMA-Marketing

Käsekaiser 2018 vergeben

Der Eventbereich des Red Bull Rings in Spielberg in der Steiermark war am Abend des 24. Novembers 2017 der Veranstaltungsort der heuer zum 21. Mal vergebenen Käsekaiser.

Die heurigen Gewinner
© AMA/Meyer
Die heurigen Gewinner
Aus insgesamt 196 eingereichten Käsen kürte man Sieger in zehn Kategorien. Darüber hinaus ehrte man die Käsevitrinen des Jahres in drei Kategorien. Hier die Gewinner im Überblick:

Kategorie Frischkäse: Schlierbacher Bio Ziegenfrischkäse Natur, Käserei Stift Schlierbach
Kategorie Weichkäse: Schärdiger Kaisertaler, Ennstal Milch
Kategorie Schnittkäse mild-fein: Schärdinger Bergbaron, Berglandmilch, Betrieb Feldkirchen
Kategorie Schnittkäse g’schmackig: Ländle Weinkäse, Vorarlberg Milch
Kategorie Schnittkäse würzig-kräftig: Ländle Räßkäse, Vorarlberg Milch
Kategorie Hartkäse: Tirol Milch Urtyroler, Tirol Milch Wörgl, Betrieb Lienz
Kategorie Bio-Käse: Bio+ Sennerkäse, Kärntnermilch
Kategorie Innovation: Die Käsemacher Sunnypepp mit Frischkäse, Die Käsemacher, Betrieb Vitis
Kategorie Käsespezialität und –traditionen: Schärdinger Affineur Weinkäse, Ennstal Milch
Beliebtester österreichischer Käse in Deutschland: Ländle Klostertaler, Vorarlberg Milch

Schönste Käsevitrine im Lebensmittelhandel bis 600 Quadratmeter: Unimarkt Wels, Ringstraße 21, 4600 Wels
Schönste Käsevitrine im Lebensmittelhandel von 601 bis 1.600 Quadratmeter: Spar Markt Eybel, Aibl 72, 8552 Eibiswald
Schönste Käsevitrine im Lebensmittelhandel über 1.600 Quadratmeter:  Interspar Hypermarkt Feldkirch-Altenstadt, Königshoferstraße 79, 6804 Feldkirch-Altenstadt

Als Käsesommèliere des Jahres 2017 wurde Marianne Winkler, diplomierte Käsesommelieère bei SalzburgMilch ausgezeichnet.
stats