AMA: Käsekaiser 2019: Das sind die Sieger
 
AMA

Käsekaiser 2019: Das sind die Sieger

Aus 214 Käsen kürte eine Expertenjury Sieger in zehn Kategorien. Gestern Abend wurden die Besten der Besten in Vorarlberg mit dem Käsekaiser feierlich ausgezeichnet.

Galerie: Käsekaiser 2019: Das sind die Sieger

1995 - als der erste Käsekaiser-Wettbewerb stattfand - reichten heimische Käsereien 64 Produkte ein. Im Jahr 2018 sind es bereits 214 und damit so viele wie nie zuvor. Ein 110-köpfiges Jurorenteam bestehend aus Käsesommeliers, Fachjournalisten, Produzenten und Vertretern des Handels, hatte die Qual der Wahl und bestimmte in der ersten Phase aus allen Einreichungen die besten fünf je Kategorie. Daraus kürte ein national und international besetztes, unabhängiges Expertengremium die Besten der Besten.

Bei der gestrigen Käsekaiser-Gala in Vorarlberg, die im Anschluss ans AMA Forum über die Bühne ging, wurden die begehrten Statuen in zehn Kategorien verliehen: Frischkäse, Weichkäse, Schnittkäse mild-fein, Schnittkäse g’schmackig, Schnittkäse würzig-kräftig, Hartkäse, Bio-Käse, Käsespezialität und -traditionen sowie Innovation. Außerdem wurde der beliebteste österreichische Käse in Deutschland gekrönt. Mit dem Ehren-Käsekaiser wurde Landesrat a.D. Erich Schwärzler ausgezeichnet. „Erich Schwärzler hatte an der Entwicklung Vorarlbergs zum Käseland Nr. 1 eine wichtige Rolle“, sagte Landwirtschaftskammerpräsident Josef Moosbrugger in seiner Laudatio.

AMA-Marketing Geschäftsführer Michael Blass gratulierte der gesamten Branche: „Mehr als tausend verschiedene Käsesorten sind in Österreich offiziell registriert. Unsere Käsebranche lebt Tradition und Moderne gleichermaßen. Das beweisen nicht zuletzt zwanzig Einreichungen in der Kategorie Innovation. Die Jury hat in einem aufwändigen, zweistufigen Verfahren würdige Sieger ver- und erkostet. Den Erstplatzierten und allen Nominierten gilt heute die besondere Aufmerksamkeit. Herzlichen Dank an alle Produzenten für Ihr Engagement und die Teilnahme am AMA-Käsekaiser."

Die Gewinner des Käsekaiser-Awards 2019



  • Kategorie Frischkäse: SalzburgMilch Premium Frischkäse Kräuter/ SalzburgMilch
  • Kategorie Weichkäse: Schärdinger Österkron/ Ennstal Milch, Betrieb Gröbming
  • Kategorie Schnittkäse mild-fein: Drautaler/ Kärntnermilch
  • Kategorie Schnittkäse g’schmackig: Ländle Weinkäse/ Vorarlberg Milch
  • Kategorie Schnittkäse würzig-kräftig: Ländle Klostertaler/ Vorarlberg Milch
  • Kategorie Hartkäse: Tirol Milch Alpzirler/ Tirol Milch Wörgl
  • Kategorie Bio-Käse: Bio Pfeffer Rebell/ Sulzberger Käserebellen Sennerei
  • Kategorie Innovation: Tirol Milch Höhlentrio/ Tirol Milch Wörgl
  • Kategorie Käsespezialität und -traditionen: Mölltaler Almkäse Selektion/ Kärntnermilch
  • Kategorie Beliebtester österreichischer Käse in Deutschland: Rupp Vorarlberger Premium Bergkäse g.U.10 Monate/ Rupp, Betrieb Hard
stats