Kika: Kika wirbt mit David Alaba
 
Kika

Kika wirbt mit David Alaba

kika
© kika
© kika

Österreichs erfolgreichster Fußballspieler David Alaba wirbt für das Einrichtungshaus im Rahmen einer landesweit angelegten Kampagne mit dem eingängigen und zugleich aussagekräftigen Slogan „I bin a Kika!“

Dieser Slogan ist der rote Faden der breit angelegten Kampagne. Neben den TV-Spots (Regie: Matthias Bierer), die auf allen reichweitenstarken österreichischen Sendern zu sehen sind, findet sich das Motiv auch in den Hörfunk-Spots mit David Alaba wieder. In der Außenwerbung, in Prospekten, Flyern und auf der neuen Kundenkarte und in den 32 Filialen ist David Alaba „a Kika“.

Durch die Kampagne möchte Kika – nach der werblichen Trennung vom Einrichtungshändler Leiner – im Rahmen einer Neuausrichtung auf dem österreichischen Möbelmarkt eine breite Öffentlichkeitswirkung erzielen. Verantwortlich für Idee, Entwicklung und Umsetzung der Kampagne ist die 2006 gegründete Münchner Werbeagentur Barcode. Sie hat sich auf Dialog- und Handelsmarketing spezialisiert und verfügt über langjährige Erfahrung in der Möbelbranche.
stats