Handel: KV-Verhandlungen starten heute
 
Handel

KV-Verhandlungen starten heute

-

Für die mehr als 520.000 Beschäftigten im Handel beginnen heute Nachmittag die Kollektivvertragsverhandlungen.

Doch auch wenn die Gewerkschaft argumentiert, dass der Handel von der Krise weniger betroffen sei als andere Wirtschaftszweige, werden die Verhandlungen zwischen Arbeitgeber-Vertretern und Gewerkschaft heuer nicht einfacher.

Laut unserer aktuellen CASH-Umfrage ist die Mehrheit der Befragten (71, 4 %) der Ansicht, dass die Lohnerhöhungen unter der Teuerungsrate von 1,5 Prozent liegen werden. Nur rund ein Drittel glaubt an ein positiven Abschluss: 14, 3 Prozent sagen, die Lohnerhöhungen werden über 1,5 Prozent liegen, ebenso viele meinen sogar, diese werden mit einer 2 vor dem Komma zu einem erfreulichen Ergebnis kommen.
stats