Landwirtschaftskammer: Seit wann gibt es in Ö...
 
Landwirtschaftskammer

Seit wann gibt es in Österreich Backpulver?

LKÖ
Unter www.esserwissen.at werden verschiedene geschichtliche Fragen rund um unsere Lebensmittel beantwortet.
Unter www.esserwissen.at werden verschiedene geschichtliche Fragen rund um unsere Lebensmittel beantwortet.

Die Plattform www.esserwissen.at beleuchtet anschaulich, wie sich die Landwirtschaft, die Verarbeitung der Lebensmittel und die Ernährung im Laufe der Jahre verändert haben.

Die gesamte Geschichte des Essens darzustellen, ist schlicht unmöglich. Daher beginnt die Website www.esserwissen.at die kulinarische Reise im Jahr 1880 und beleuchtet aus Sicht von Bäuerinnen, Landwirten und der Ernährungswissenschaft die Zeit bis heute. Kurze Zeitraffervideos mit Bildergalerien aus jedem Jahrzehnt geben dazu tiefe Einblicke ins Leben der damaligen Zeit. Wer sich noch mehr in diese hineinfühlen möchte, findet zu jedem Jahrzehnt ein typisches Gericht und Rezepte, wie Schmalzknödel, Dinkelrisotto oder Sterz.

"Was wir heute essen, unterscheidet sich großteils stark von den Gerichten, die unsere Urgroßeltern gekocht und verspeist haben. Mit der Geschichte des Essens wollen wir zeigen, welche Herausforderungen die Menschen zu meistern hatten, wie sich die bäuerliche Arbeit verändert und wie sich die Speisen und auch die Ausstattung der Küche gewandelt haben", erklärt Esserwissen-Projektleiterin Katrin Fischer von der Landwirtschaftskammer Oberösterreich. "Vor allem für Pädagoginnen und Pädagogen sollen die gesammelten Informationen eine gute Quelle bieten, um den Geschichtsunterricht mit zusätzlichen Fakten aufzulockern. Mit der Geschichte des Essens wollen wir diesen ein zusätzliches Spezialangebot im Rahmen des Bildungsclusters bereitstellen", ergänzt Sonja Reinl, Projektleiterin des Bildungsclusters "Dialog mit der Gesellschaft" von der Landwirtschaftskammer Österreich. 

Die Antwort auf die in der Überschrift gestellte Frage lautet übrigens 1890. Damals hielt Backpulver Einzug auf dem österreichischen Markt.
stats